Back to top

Marktentwicklung

Themen (0 von 73)

Brutto-Werbeerlöse Internet (September 2019)

Die Brutto-Werbeerlöse im Internet lagen zwischen Januar und Oktober 2019 mit 3,01 Milliarden Euro klar über dem Vorjahresniveau (+8,0 %). Das geht aus dem aktuell veröffentlichten Werbetrend von Nielsen hervor.

Brutto-Werbeerlöse Radio (September 2019)

Die Brutto-Werbeerlöse im Radio lagen zwischen Januar und Oktober 2019 mit 1,57 Milliarden Euro über dem Vorjahresniveau (+1,4 %). Das geht aus dem aktuell veröffentlichten Werbetrend von Nielsen hervor.

Brutto-Werbeerlöse TV (Oktober 2019)

Die Brutto-Werbeerlöse im Fernsehen lagen zwischen Januar und Oktober 2019 mit 12,12 Milliarden Euro leicht über dem Vorjahresniveau (+0,5 %). Das geht aus dem aktuell veröffentlichten Werbetrend von Nielsen hervor.

SUPER RTL will ab 2020 Nachrichtensendung für Kinder anbieten

Der Kindersernsehsender SUPER RTL möchte ab dem Frühjahr 2020 eine Nachrichtensenung für Hernwachsende anbieten. Die werktägliche Sendung soll eine Läneg von elf Minuten ahben und trägt derzeit den Arbeitstitel „Täglich Toggo“. Mit dem neun Nachrichtenformat will SUPER RTL insbesondere die Gruppe der Sechs- bis Neunjährigen erreichen.

Monitoringbericht Kultur- und Kreativwirtschaft: Bruttowertschöpfung steigt 2018 auf 100,5 Milliarden Euro an

Die Bruttowertschöpfung in der deutschen Kultur- und Kreativwirtschaft steigt 2018 auf 100,5 Milliarden Euro an. Mit einer Zunahme um schätzungsweise knapp 2,8 Milliarden Euro oder umgerechnet 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erreicht die Bruttowertschöpfung erstmals einen Wert von über 100 Milliarden Euro.

Internationale TV-Branche legt Standards für Messung fest

egta – der Verband der europäischen Fernseh- und Radio-Vermarkter – hat mit Unterstützung der Global TV Group eine progressive TV-Charta veröffentlicht, in der das Engagement der Fernsehunternehmen für eine verantwortungsbewusste und transparente crossmediale Messung der Werbung im TV- bzw. Video-Ökosystem definiert wird.

Frankreich: Kooperation zwischen Canal+ und Disney+

Laut Medienbereichten befindet sich Canal+ in fortgeschrittenen Gesprächen mit Disney über den exklusiven Vertrieb des neuen Streaming-Dienstes Disney+.

EDGEsport: Action- und Funsportkanal startet im deutschsprachigen Raum

Der Pay TV-Sender Sportdigital Fussball startete am 5. November 2019 einen weiteren Pay-TV-Themensportsender. Der Action- und Funsportkanal namens EDGEsport wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgestrahlt

Fernsehen gibt’s nur noch digital

In diesem Jahr wurde mit dem erfolgreichen Kabelumstieg die Volldigitalisierung erreicht – die analoge Fernsehübertragung gehört in Deutschland der Geschichte an. Seit 15 Jahren begleiten die Medienanstalten den Prozess der Digitalisierung der Fernsehübertragungswege mit ihrem jährlichen Digitalisierungsbericht. Ende Oktober wurden die Ergebnisse des 15. Digitalisierungsberichts Video veröffentlicht.

VAUNET-Prognose zum Medienmarkt in Deutschland 2019

Audiovisuelle Medien erwirtschaften in Deutschland erstmals mehr als 13 Milliarden Euro Umsatz. Treiber des Wachstums sind insbesondere Streaming- und interaktive Angebote. Ihre Erlöse wachsen sowohl im Werbe- wie auch Pay-Markt besonders dynamisch.

Seiten

Anprechpartner

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden