Back to top

Audio

VPRT begrüßt Bedarfsanmeldung der Länder bei der Bundesnetzagentur

Anmeldung des Frequenzbedarfes für DVB-H ist grundlegender Wegweiser für die weitere Entwicklung der mobil empfangbaren Rundfunkdienste

Massive Expansion öffentlich-rechtlicher Digital- und Internetangebote schafft Fakten

VPRT: ARD und ZDF stellen Ergebnis des EU-Beihilfeverfahrens in Frage und missachten anstehende nationale Neuordnung

VPRT zu DLM-Papier zur Zukunft des terrestrischen Hörfunks

Ziel der wettbewerbsfähigen Positionierung des Hörfunks in der digitalen Terrestrik wird uneingeschränkt begrüßt. Umfassende Frequenzanalyse unabdingbare Vorraussetzung für Digitalisierung des Hörfunks. Pauschale Frequenzzuweisung an ARD inakzeptabel.

Statement von VPRT-Präsident Jürgen Doetz zur Debatte um die Novellierung des Urheberrechts („Zweiter Korb“)

Endlich Sendeunternehmen an Pauschalabgabe beteiligen! Sender haben Staatshaftungsklage eingereicht

EU-Medienminister einigen sich auf EU-Fernsehrichtlinie

Die Medienminister der Europäischen Union haben sich am 24. Mai 2007 auf einen Gemeinsamen Standpunkt zur Revision der EU Fernsehrichtlinie verständigt.

CDU in NRW will Landesmediengesetz umfassend reformieren

Landesmediengesetz passiert NRW-Landtag

Merkel stellt Nationale Integrationsplan am 12. Juli 2007 vor

Bericht der AG "Medien und Integration" vorgelegt

Privater Rundfunk bekennt sich zu vielfältiger Unternehmenskultur

Der VPRT hat die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet.

Seiten

RSS - Audio abonnieren