Back to top

Brutto-Werbeinvestitionen 2018: Die meistbeworbenen Produktgruppen

09.04.2019

Der höchste Werbedruck gemessen an der Werbemenge wurde in Deutschland im Jahr 2018 von den Branchen „Medien“, „Dienstleistungen“ und „Handel“ erzeugt. Das geht aus den gattungsübergreifenden Daten von The Nielsen Company hervor, welche kontinuierlich die ausgelieferte Werbung in den verschiedenen Medien – Fernsehen, Radio, Internet, Mobile, Print und Outdoor – erfasst und auf Basis von Bruttopreisen bewertet.

Zu beachten ist bei der Nielsen-Brutto-Werbestatistik, dass diese lediglich einen Indikator für den Brutto-Werbedruck (d. h. die Werbemenge) darstellen und keine direkten Rückschlüsse auf die Entwicklung der realen Netto-Werbeerlöse erlauben.

Für das Segment „Medien“ beziffert Nielsen den Werbedruck 2018 gattungsübergreifend mit 4.937 Millionen Euro Brutto-Werbeinvestitionen (15,9 % des Investitionsvolumen der erfassten Produktgruppen). Der Bereich „Dienstleistungen“ kam auf 3.615 Millionen Euro (11,6 %), während „Handel“ 2.974 Millionen Euro (9,6 %), „Kraftfahrzeug-Markt“ 2.310 Millionen Euro und „Ernährung“ 2.305 Million Euro (jeweils 7,4 %) erreichte.

Bei den Werbeinvestitionen im Fernsehen ist das Segment „Ernährung“ führend und erreichte im Jahr 2018 Brutto-Werbeinvestitionen in Höhe von 1.949 Millionen Euro. Die weiteren meistbeworbenen Produktgruppen im TV waren „Dienstleistungen“ mit 1.910 Millionen Euro sowie „Körperpflege“ mit 1.895 Millionen Euro Brutto-Werbeinvestitionen.

Die meistbeworbene Branche im Radio war 2018 der Bereich „Handel“ mit Brutto-Werbeinvestitionen in Höhe von 443 Millionen Euro, gefolgt vom Segment „Kraftfahrzeug-Markt“ mit 293 Millionen Euro sowie „Haus- und Gartenpflege“ mit 195 Millionen Euro.

Im Internet (Desktop und Mobile) wurde 2018 der höchste Werbedruck im Bereich „sonstige Werbung“ mit Brutto-Werbeinvestitionen von 930 Millionen Euro (73 % Desktop, 27 % Mobile) erfasst. Die weiteren meistbeworbenen Produktgruppen waren „Dienstleistungen“ mit 626 Millionen Euro (64 % Desktop, 36 % Mobile) und das Segment „Kraftfahrzeug-Markt“ mit 408 Millionen Euro (80 % Desktop, 20 % Mobile).

 

Brutto-Werbeinvestitionen 2018: Die größten Werbekunden

Brutto-Werbeinvestitionen 2017: Die größten Werbekunden

Brutto-Werbeinvestitionen 2017: Die größten Produktgruppen 

Ansprechpartner

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter

Johannes Leibiger

Referent Medienwirtschaft