Back to top

DFL-Rekordumsatz: Ein Drittel der Erträge durch Medieneinnahmen

14.02.2019

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat in der Saison 2017/2018 einen Rekordumsatz in Höhe von 3,81 Milliarden Euro verbucht, das entspricht einem Anstieg von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit 1,25 Milliarden Euro steuerten die Medienerträge den größten Beitrag dazu bei, gefolgt von Werbeerträgen mit 872 Millionen Euro.

 

Ansprechpartner

Johannes Leibiger

Leiter Medienwirtschaft & Forschung

Frank Giersberg

Geschäftsführer