Back to top
VAUNET Verband Privater Medien

Verband

VAUNET ist die Interessenvertretung der privaten Rundfunk- und Telemedienunternehmen. Seine rund 150 Mitglieder bereichern Deutschlands Medienlandschaft durch Vielfalt, Kreativität und Innovation.

Alle Medien (0 von 4)

Themen (2 von 22)

  • Über VAUNET (9)
    • Ziele und Aufgaben
      • Satzung
      • Leitlinien
    • Organisation (3)
      • Vorstände
        • VPRT-Vorstand
        • Fachbereichsvorstand Radio- und Audiodienste
        • Fachbereichsvorstand Fernsehen und Multimedia
        • Lenkungsausschuss des Technik- und Innovationsforums
        • Bevollmächtigter des Vorstands
      • Mitgliederversammlung
        • Mitgliederversammlung 2016
        • Mitgliederversammlung 2015
        • Mitgliederversammlung 2014
        • Mitgliederversammlung 2013
        • Mitgliederversammlung 2012
        • Mitgliederversammlung 2011
      • Arbeitskreise (3)
        • AK Pay-TV (1)
        • AK Frequenzpolitik
        • Filmkommission (1)
        • AK Hörfunktechnik
        • AK ICRA
        • Juristischer Arbeitskreis (JAK)
        • Fachausschuss Multimedia
        • AK Navigatoren und EPGs
        • AK Online-Messung
        • TIF
        • AK Sparten- und Zielgruppensender
        • AK TV-Vermarktung (1)
        • AK Übertragungstechnik
        • AK Wetten
        • Ad-hoc-AG AVMD-Richtlinie
        • Ad-hoc-AG Barrierefreiheit
        • Ad-hoc-AG Datenschutz
        • Ad-hoc-AG Elektronischer Pressespiegel
        • Ad-hoc-AG EU-Beschwerde
        • Ad-hoc-AG JMStV
        • Ad-hoc-AG Klingeltöne
        • Ad-hoc-AG Telefonmehrwertdienste
        • Ad-hoc-AG TK-Novelle der EU
        • Ad-hoc-AG Urheberrecht
        • Ad-hoc-AG Urhebervertragsrecht
        • Ad-hoc-AG Werberegulierung (1)
      • Stellenausschreibungen
      • Geschäftsstelle
        • Büro Berlin
          • Anfahrt
        • Büro Brüssel
        • Personalien
    • Mitglieder
      • Fachbereich Fernsehen und Multimedia
      • Fachbereich Radio und Audiodienste
      • Technik- und Innovationsforum
      • Mitglied werden
    • Angebote
    • Initiativen
      • Schalt Dich ein!
    • Partnerorganisationen (9)
  • Leistungen (1)
    • Interessenvertretung
    • Beratung
    • Veranstaltungen
      • Workshops
        • Illegale Nutzungen im Internet II (2015)
        • Handlungsoptionen UKW-Sendernetzbetrieb (2015)
        • Urheber- und Urhebervertragsrecht (2015)
        • Webradio & Audio-on-Demand (2015)
        • Medien in der Cloud (2014)
        • Illegale Nutzungen im Internet (2013)
        • Neue Chancen im Senderbetrieb (2013)
        • Urheber- und Urhebervertragsrecht (2013)
        • Urheberrecht und Datenschutz (2013)
        • Online-Jugendschutz (2013)
        • Abbildung von TV- und Radioprogrammen in Navigatoren und EPGs (2012)
        • Reform des Urheberrechts (2012)
        • Hybrid-TV – nur ein neuer Hype? (2012)
        • Wettbewerb im Rundfunk-Sendernetzbetrieb (2012)
        • Google TV v2 (2012)
        • Der Webeffekt- Radio auf der Überholspur (2011)
        • VPRT-Radio (2009)
        • Digitales Radio - Neustart ante Portas (2008)
        • Web-TV & User-Generated-Content (2007)
        • Broadcast Goes Mobile (2007)
        • Angemessene Vergütung (2006)
        • IPTV im Überblick (2006)
        • Broadcast Goes Mobile (2005)
      • VAUNET-Sommerfest
      • radio lounge
      • Kooperationen
        • Medientage München
    • Sonderkonditionen (1)
  • Termine
  • Kontakt
    • Impressum
    • Datenschutzerklärung
    • Haftungsausschluss

AGF erweitert Gewichtungsmodell

Die AGF Videoforschung (AGF) erweitert ihr dem Fernsehpanel bisher zugrundeliegendes und bewährtes Gewichtungsmodell zum 01.01.2019 um neue Merkmale. Die AGF will sich damit den soziodemografischen und gesellschaftlichen Veränderungen sowie der steigenden Angebotsvielfalt im Bereich Bewegtbild anpassen.

ACT wählt Guillaume de Posch zum Präsidenten

Der Co-CEO der RTL-Gruppe, Guillaume de Posch, ist zum neuen Präsidenten der Association of Television in Europe (ACT) gewählt worden. Der 59-Jährige wird damit einer der wichtigsten Vertreter der TV-Branche in Brüssel.

Auftakt der “Community of Practice on Self- and Co-Regulation” der EU-Kommission veröffentlicht

Nach der Auftaktveranstaltung der „Community of Practice on Self- and Co-Regulation“ hat die Europäische Kommission eine Zusammenfassung der Diskussion veröffentlicht. In dem Dokument werden die in der Debatte geäußerten Positionen zusammengefasst.

GWA zeichnet erfolgreichste Werbekampagnen aus

Der Gesamtverband der Kommunikationsagenturen (GWA) hat insgesamt 17 „Effie“ Trophäen für die effektivsten Kommunikationskampagnen des Jahres verliehen. Aus elf Kategorien ermittelte die Jury die 17 Preisträger.

EU-Kommissar Dalli spricht sich für effektive Selbstregulierung aus

Anlässlich der 20-Jahrfeier der European Advertising Standards Alliance (EASA) am 28. März 2012 hat Gesundheitskommissar John Dalli Selbstregulierungsmaßnahmen gelobt. Sie seien ein hilfreiches Instrument und hätten durchaus Vorteile gegenüber einer formalen Regulierung.

ACT Jahresbericht 2010

Jahresbericht der Association of Commercial Television in Europe (ACT) mit Daten und Fakten zum europäischen Fernsehmarkt

Bundesnetzagentur (BNetzA, ehemals RegTP)

Die BNetzA sorgt u. a. für die Einhaltung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) und die Liberalisierung und Deregulierung der Märkte.