Back to top
VAUNET Verband Privater Medien

Partnerorganisationen

Der VAUNET arbeitet aktiv an der Gestaltung wirtschafts- und ordnungspolitischer Rahmenbedingungen für Medienunternehmen in Deutschland und Europa. Dazu gehören auch der Aufbau und die Pflege geeigneter organisatorischer Strukturen, beispielsweise die Gründung von und Mitarbeit in Einrichtungen der freiwilligen Selbstkontrolle, die Beteiligung an markt- und länderübergreifenden Institutionen sowie die Mitwirkung in weiteren Partnerorganisationen der Medienbranche.

Ein Überblick der Beteiligungen & Partnerorganisationen:

Europa

ACT – Association of Commercial Television in Europe
AER – Association of European Radio
egta – Association of Television and Radio Sales Houses
CW – Creativity Works!
EASA – European Advertising Standards Alliance
AIG – Advertising Information Group
EDDA – European Interactive Digital Advertising Alliance
WSG – Wider Spectrum Group
DRM – Digital Radio Mondiale
RadioDNS
 

Werbung, Forschung, Datenschutz

ZAW – Zentralverbandes der Deutschen Werbewirtschaft
Deutscher Werberat
Screenforce
Radiozentrale
ag.ma – Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse
IVW – Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern
AGF – Videoforschung
agof – Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung
INFOnline – Digital Audience Measurement
DDOW – Deutscher Datenschutzrat Online-Werbung
Radioplayer Deutschland

 

Jugendschutz & Gleichstellung

FSF – Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen
FSM – Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia
fragFinn
Media Smart
„TV für Alle“ – ein Projekt des Sozialhelden e.V.
Themis – Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt
Initiative kulturelle Integration
Inklusionsrat der Bundesregierung
Deutscher Medienrat
Nationaler Aktionsplan Integration

 

Kultur- und Filmförderung

Deutscher Kulturrat
FFA – Filmförderungsanstalt
Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung
Forum Kultur- und Kreativwirtschaft

 

Technologie

Deutsche TV-Plattform
5G Media Initiative
UP KRITIS
Fokusgruppe 5G des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
BNetzA – Bundesnetzagentur

 

Allianzen

Deutsche Content Allianz
DMS – Deutsches Medienschiedsgericht

 

Verwertungsgesellschaften

GEMA
GVL – Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten
Corint Media  Copyright International Media

 

 

Alle Medien (0 von 4)

Themen (1 von 9)

AGF erweitert Gewichtungsmodell

Die AGF Videoforschung (AGF) erweitert ihr dem Fernsehpanel bisher zugrundeliegendes und bewährtes Gewichtungsmodell zum 01.01.2019 um neue Merkmale. Die AGF will sich damit den soziodemografischen und gesellschaftlichen Veränderungen sowie der steigenden Angebotsvielfalt im Bereich Bewegtbild anpassen.

ACT wählt Guillaume de Posch zum Präsidenten

Der Co-CEO der RTL-Gruppe, Guillaume de Posch, ist zum neuen Präsidenten der Association of Television in Europe (ACT) gewählt worden. Der 59-Jährige wird damit einer der wichtigsten Vertreter der TV-Branche in Brüssel.

Auftakt der “Community of Practice on Self- and Co-Regulation” der EU-Kommission veröffentlicht

Nach der Auftaktveranstaltung der „Community of Practice on Self- and Co-Regulation“ hat die Europäische Kommission eine Zusammenfassung der Diskussion veröffentlicht. In dem Dokument werden die in der Debatte geäußerten Positionen zusammengefasst.

GWA zeichnet erfolgreichste Werbekampagnen aus

Der Gesamtverband der Kommunikationsagenturen (GWA) hat insgesamt 17 „Effie“ Trophäen für die effektivsten Kommunikationskampagnen des Jahres verliehen. Aus elf Kategorien ermittelte die Jury die 17 Preisträger.

EU-Kommissar Dalli spricht sich für effektive Selbstregulierung aus

Anlässlich der 20-Jahrfeier der European Advertising Standards Alliance (EASA) am 28. März 2012 hat Gesundheitskommissar John Dalli Selbstregulierungsmaßnahmen gelobt. Sie seien ein hilfreiches Instrument und hätten durchaus Vorteile gegenüber einer formalen Regulierung.

ACT Jahresbericht 2010

Jahresbericht der Association of Commercial Television in Europe (ACT) mit Daten und Fakten zum europäischen Fernsehmarkt

Bundesnetzagentur (BNetzA, ehemals RegTP)

Die BNetzA sorgt u. a. für die Einhaltung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) und die Liberalisierung und Deregulierung der Märkte.

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden