Back to top
VAUNET Verband Privater Medien

sicher online gehen

Am 6. Juli 2012 startete in Berlin die Jugendmedienschutzinitiative „sicher online gehen“. Mit der Initiative setzen sich Bund, Länder und Wirtschaft gemeinsam mit Einrichtungen des Kinder- und Jugendschutzes für altersgerechten Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet ein. Der VPRT zählt zu den über 30 Gründungspartnern der Initiative und hat die Charta „sicher online gehen“ unterzeichnet. www.sicher-online-gehen.de

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

Bundesfamilienministerium stellt Medienkompetenzbericht vor

Das Bundesfamilienministerium hat am 10. Juli 2013 in Berlin seinen Bericht „Medienkompetenzförderung für Kinder und Jugendliche“ vorgestellt.

„sicher online gehen“ zieht erste positive Bilanz

Auf dem ersten Treffen nach dem Start der Jugendschutzinitiative „sicher online gehen“ im Juli 2012 lobten die Vertreter von Bund und Ländern das hohe Engagement der privaten TV-Sender.

Neuer TV-Spot wirbt für Initiative "sicher online gehen - Kinderschutz im Internet" von Bund, Ländern und der Wirtschaft

Zahlreiche Fernsehprogramme und Video-on-Demand-Portale des privaten Rundfunks beginnen ab sofort mit der Ausstrahlung und Verbreitung des Social-TV-Spots der Initiative "sicher online gehen - Kinderschutz im Internet".

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden