Back to top

Ad-hoc-AG Urheberrecht

Die Ad-hoc-AG Urheberrecht diskutiert aktuelle Fragen des Urheber- und Leistungsschutzrechts und bereitet die Positionen des VAUNET zu Gesetzesvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene vor.

Themen (0 von 0)

Neuregelung des Urheberrechts geplant

Bundesjustizministerium will Urheberrecht weiter an die moderne Medien- und Informationsgesellschaft anpassen. Grundsätzlich sollen Urheber auch in der digitalen Welt über die Nutzung und Vergütung entscheiden dürfen.

EU-Kommission veröffentlicht Grünbuch über audiovisuelle Werke Mitte Juli 2011

Die EU-Kommission will am 13. Juli 2011 das Grünbuch über audiovisuelle Werke veröffentlichen und startet eine weitere Initiative im Bereich des europäischen Urheberrechts.

Ergebnisse der Sitzung des AK Urheberrecht vom 12. Mai 2011

Die VPRT-Geschäftsstelle hat in einem Memo die Ergebnisse der Sitzung des Arbeitskreises Urheberrecht vom 12. Mai 2011zusammengefasst.

Europäisches Parlament nimmt Resolution zur Kultur- und Kreativindustrie an

Am 12. Mai 2011 hat das Europäische Parlament eine Resolution zur Erschließung des Potentials der Kultur- und Kreativindustrien verabschiedet.

12 Maßnahmen zur Erreichung des Binnenmarkts

Am 13. April 2011 veröffentlichte die EU-Kommission eine Mitteilung mit zwölf Initiativen für den Binnenmarkt im Jahr 2012.

VPRT fordert besseren Schutz vor Piraterie

Der VPRT fordert die EU-Kommission auf, den Rechtsrahmen zur Durchsetzung von Ansprüchen gegen Urheberrechtsverletzungen effektiver zu gestalten.

EU-Generalanwältin hält Importverbot von ausländischen Dekoderkarten für unzulässig

Die EuGH-Entscheidung in dieser Sache könnte erhebliche Auswirkungen auf künftige Geschäftsmodelle mit Dekoderkarten und möglicherweise auch für die Rechteklärung haben.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden