Back to top

Netz- und Plattformregulierung

Alle Medien (0 von 4)

Themen (2 von 26)

80 Prozent der TV-Haushalte in Österreich sehen laut TV-Monitor 2017 hochaufgelöst

Der Anteil der Haushalte, die ihr Fernsehprogramm primär in HD-Qualität empfangen, liegt laut „TV-Monitor Österreich 2017“ bei 80 Prozent. Über zwei Millionen Haushalte empfangen ihr Fernsehsignal vornehmlich via Satellit, Kabel kommt auf 1,05 Millionen Haushalte.

HDTV-Empfang verbreitet sich laut TV-Monitor 2016 in Österreich weiter

Der Anteil der Haushalte, die ihr Fernsehprogramm primär in HD-Qualität empfangen liegt laut „TV-Monitor Österreich 2015“ bei 76 Prozent. Über zwei Millionen Haushalte empfangen ihr Fernsehsignal vornehmlich via Satellit, Kabel kommt auf 1,11 Millionen Haushalte.

TV-Empfangswege in Deutschland 2016 – Fast 60 Prozent der Haushalte empfangen HDTV

Der Anteil der Haushalte, die hochauflösendes Fernsehen empfangen können, ist im vergangenen Jahr weiter angestiegen. Insgesamt empfangen laut „TV-Monitor 2016“ 17,6 Millionen Haushalte ihr Fernsehsignal primär via Satellit, Kabel kommt auf 16,6 Millionen Haushalte.

TV-Monitor 2015 zeigt in Österreich weiteres Wachstum bei HDTV

Der Anteil der Haushalte, die ihr Fernsehprogramm primär in HD-Qualität empfangen liegt laut „TV-Monitor Österreich 2015“ bei 68 Prozent. Über zwei Millionen Haushalte empfangen ihr Fernsehsignal vornehmlich via Satellit, Kabel kommt auf 1,12 Millionen Haushalte.

TV-Monitor 2014 zeigt auch in Österreich deutliche Zuwächse bei HDTV

Der Anteil der Haushalte, die ihr Fernsehprogramm primär in HD-Qualität empfangen liegt laut „TV-Monitor Österreich 2014“ bei 64 Prozent. Gut zwei Millionen Haushalte empfangen ihr Fernsehsignal vornehmlich via Satellit, Kabel kommt auf 1,17 Millionen Haushalte.

TV-Monitor 2014 weist weiteren Zuwachs bei HDTV aus

Der Anteil der Haushalte, die ihr Fernsehprogramm primär in HD-Qualität empfangen liegt laut „TV-Monitor 2014“ bei 45 Prozent. 18,2 Millionen Haushalte empfangen ihr Fernsehsignal vornehmlich via Satellit, Kabel kommt auf 16,9 Millionen Haushalte.

Deutsche TV-Plattform gründet neue Arbeitsgruppen

Die Deutsche TV-Plattform hat ihre Fachgremien neu strukturiert und zwei neue Fachgruppen zu Ultra HD und mobiler Mediennutzung gegründet.

Satellit und Kabel sind die wichtigsten TV-Übertragungswege in Deutschland

Laut „TV-Monitor 2013“ von SES Astra empfangen 18,1 Millionen Haushalte ihr Fernsehsignal vornehmlich via Satellit, Kabel kommt auf 16,9 Millionen Haushalte. Ein deutliches Wachstum konnte vor allem beim hochauflösenden Fernsehen beobachtet werden.

Zahl der Satellitenhaushalte in Deutschland steigt über 18 Millionen

Laut „TV-Monitor 2012“ von SES Astra empfangen 18,07 Millionen Haushalte ihr Fernsehsignal vornehmlich via Satellit, rund drei Prozent mehr als vor einem Jahr. Kabel kommt auf 16,7 Millionen Haushalten (-3,3 %). Wachstumstreiber ist vor allem das hochauflösende Fernsehen.

HDTV-Programme in Deutschland

2012 ist das Angebot an HDTV-Programmen in Deutschland von 66 auf 96 angewachsen.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden