Back to top

Netz- und Plattformregulierung

Alle Medien (0 von 4)

Themen (3 von 23)

Deutsche TV-Plattform gründet neue Arbeitsgruppen

Die Deutsche TV-Plattform hat ihre Fachgremien neu strukturiert und zwei neue Fachgruppen zu Ultra HD und mobiler Mediennutzung gegründet.

Lineares Fernsehen gibt auch in vernetzten Haushalten in Deutschland den Ton an

Trotz steigender Verbreitung von mit dem Internet verbundenen Fernsehern hinkt die tatsächliche konvergente Nutzung der Diskussion hinterher, heißt es in einer Untersuchung der Medienanstalten.

Steigender Absatz von Smart-/Hbb- und 3D-TV-fähigen Fernsehgeräten

90 Prozent der verkauften Fernseher über 50 Zoll und drei Viertel der Fernseher von 43 bis 49 Zoll sind schon internetfähig. Die gfu hat zudem ihre Erwartungen an den Absatz von 3D-Fernsehgeräten im Jahr 2011 um 30 Prozent nach oben korrigiert.

HbbTV stößt auf hohe Nutzerakzeptanz

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren von Hybrid TV (HbbTV) sind laut einem Lean-Back User Experience Test die Bereiche Content, Usability und Design. 97 Prozent der Probanden interessierten sich für kostenlose Mediatheken.

VPRT zur Interoperabilität bei IPTV

Der VPRT plädiert in einem Positionspapier für eine verlängerte Duldungsfrist mit Blick auf eine Geltung der Interoperabilitätsvorschriften des § 48 Abs. 3 Nr. 1 TKG. Die Duldung soll so lange aufrecht erhalten bleben, bis ein offener Standard gefunden is

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden