Back to top

DVB-H

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

EBU: Mobile Broadcast Television in Europe 2007

Die European Broadcasting Union, die europäische Vereinigung der öffentlich-rechtlichen Sender, hat eine Studie zum technischen Entwicklungsstand von Mobile Broadcasting in Europa vorgelegt.

Mikrofonfrequenz muss "umziehen"

Die Produzenten von Fernsehprogrammen stehen vor dem Problem, dass in manchen Gebieten drahtlose Mikrofone nicht mehr zuverlässig funktionieren.

VPRT: DVB-H-Modell darf Rechtsordnung nicht aushebeln

Der VPRT hat am Montag die dritte Fassung des DVB-H-Eckpunktepapiers der Landesmedienanstalten kommentiert und der DLM übermittelt.

Kommission grundsätzlich für Mobile Media über DVB-H

Die EU-Kommissarin für Informationsgesellschaft und Medien, Viviane Reding, hat im Rahmen der CeBIT für DVB-H als europaweit einheitlichen Standard für Mobile TV plädiert.

VPRT gegen Einzelstandard bei Mobile Media

Die Europäische Kommission solle sich nicht auf einen bestimmten technischen Standard für mobile Mediendienste festlegen, fordert der VPRT in seiner jüngsten Stellungnahme.

Deutsche TV-Plattform hat Vision "Mobile Broadcast" entworfen

Die Deutsche TV-Plattform (DTVP) hat Eckpunkte zu einer möglichen Gestaltung zukünftiger Broadcast-Dienste vorgelegt.

AG Rechtsfragen für staatsvertragliche Absicherung bei DVB-H

Auf der Agenda der AG-Rechtsfragen haben dieses Mal die DVB-H-Pilotprojekte sowie die Themen Plattformen, Navigatoren und IP-TV gestanden.

VPRT begrüßt Bedarfsanmeldung der Länder bei der Bundesnetzagentur

Anmeldung des Frequenzbedarfes für DVB-H ist grundlegender Wegweiser für die weitere Entwicklung der mobil empfangbaren Rundfunkdienste

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden