Back to top

Pluralismus

Themen (0 von 0)

Erste VAUNET Media Lounge: Politische Kommunikation mit der GenZ und die Rolle der privaten Medien

TikTok-Tanz und Insta-Story statt Polit-Interview in TV und Radio? Wie tickt die Generation Z, wenn es um politische Inhalte geht? Und wie schneiden dabei private Medien im Vergleich zu globalen Tech-Plattformen ab? Diesen im Superwahljahr 2021 hochaktuellen Zukunftsfragen ging die erste Ausgabe des neuen Eventformates VAUNET Media Lounge mit Politiker:innen und Expert:innen nach.

Studie: Welche Inhalte empfiehlt YouTube in Krisenzeiten?

Im Rahmen einer Studie wurde erforscht, ob die Empfehlungen von YouTube dazu beitragen, dass Informationen angezeigt werden, die journalistische Sorgfaltspflichten einhalten und von wissenschaftlichem Konsens unterstützt werden.

GVK veröffentlicht Gutachten zur Desinformation

Zur effektiven Eindämmung von Desinformationen im Internet sollten weitere gesetzliche Maßnahmen ergriffen werden, welche an die Regelungen des Medienstaatsvertrages anschließen. Dies sind die zentralen Handlungsempfehlungen einer von der Gremienvorsitzendenkonferenz der Landesmedienanstalten (GVK) in Auftrag gegebenen Studie, die am 1. Oktober 2020 veröffentlicht wurde. 

Enquete-Kommission des Bundestages veröffentlicht Bericht „KI und Medien“

Die Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ des Bundestages hat den Bericht der Projektgruppe „KI und Medien“ veröffentlicht. Als Handlungsfelder wird angesehen, dass die Medienpolitik unabhängigen Journalismus und eine pluralistische Öffentlichkeit gewärleisten muss; u.a. durch eine Auffindbarkeit der Medienangebote. Des Weiteren muss die Medienkompetenz fortlaufend gestärkt werden.

TV-Messe MIPCOM lobt Diversify TV Excellence Awards 2018 aus

Zum zweiten Mal vergibt die internationale Messe für TV-Produktionen MIPCOM ihre „Diversify TV Excellence Awards“. Interessenten können sich bis zum 5. September 2018 bewerben.

Private Fernsehprogramme (2003-2016)

Die Zahl privaten Fernsehprogramme in Deutschland lag im zurückliegenden Jahr bei insgesamt 395 TV-Programmen, davon 181 bundesweite und 214 landesweite, regionale und lokale TV-Programme.

Mehrzahl der Europäer hält Medien für vertrauenswürdig

Die meisten Europäer stufen die Medien als vertrauenswürdig ein. Im „Standard Eurobarometer 452 – Media pluralism and democracy“ bestätigten 66 Prozent die Aussage, dass ihre nationalen Medien vertrauenswürdige Informationen lieferten.

EU-Kommission veröffentlicht Überarbeitungsvorschläge zum TK-Paket

Die EU-Kommission hat ihre Überarbeitungsvorschläge für das sogenannte Telekommunikations-(TK)-Paket veröffentlicht. Sie will die vier EU-Richtlinien zu einem Europäischen Kodex für die elektronische Kommunikation zusammenführen.

VPRT-Antworten für das Annual Colloquium on Fundamental Rights

Die Europäischen Kommission hat im Vorfeld eines Kolloquiums zum Thema Medienvielfalt und journalistische Freiheit den VPRT um die Beantwortung eines Fragebogens gebeten. Der Verband ist der Bitte gefolgt und hat die Position des privaten Rundfunks dargelegt.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden