Back to top

Musikförderung

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

  • Deutschquote

Umsätze der GVL 2017

Die Erträge der GVL sind nach dem Rekordjahr 2016 weiter gestiegen und lagen 2017 bei 310 Millionen Euro. Die Sendevergütung stieg nur leicht auf 87 Millionen Euro und macht weiterhin den zweitgrößten Anteil aus.

Umsätze der GVL 2016

Die GVL konnte im Jahr 2016 Rekorderträge in Höhe von 271 Millionen Euro verbuchen. Grund war die erstmals erhobene Geräteabgabe für Mobiltelefone und Tablets. Mit 84 Millionen Euro machte die Sendevergütung den zweitgrößten Anteil aus.

Umsätze der GVL 2015

Die GVL konnte im Jahr 2015 Gesamterträge in Höhe von 162 Millionen Euro verbuchen. Mit 82 Millionen Euro machte die Sendevergütung daran größten Anteil aus.

Umsätze der GEMA 2015

Die GEMA konnte im Jahr 2015 Gesamterträge in Höhe von 894 Millionen Euro verbuchen. Mit 280 Millionen Euro steuerten Hörfunk und Fernsehen den größten Beitrag dazu bei.

Umsätze der GVL 2014

Die GVL konnte im Jahr 2014 Gesamterträge in Höhe von 163 Millionen Euro verbuchen. Mit 80 Millionen Euro machte die Sendevergütung daran größten Anteil aus.

Umsätze der GVL 2013

Die GVL konnte im Jahr 2013 Gesamterträge in Höhe von 150 Millionen Euro verbuchen. Mit 81 Millionen Euro machte die Sendevergütung daran größten Anteil aus.

Umsätze der GEMA 2012

Die GEMA konnte im Jahr 2012 Gesamterträge in Höhe von 820 Millionen Euro verbuchen. Mit 261 Millionen Euro steuerten Hörfunk und Fernsehen den größten Beitrag dazu bei.

Umsätze der GVL 2011

Die GVL konnte im Jahr 2011 Gesamterträge in Höhe von 128 Millionen Euro verbuchen. Mit 79 Millionen Euro machte die Sendevergütung daran größten Anteil aus.

Umsätze der Musikindustrie 2011

Die Umsätze der Musikindustrie sind im Jahr 2011 verglichen mit dem Vorjahr konstant bei knapp 1,7 Milliarden Euro geblieben. Beim Absatz konnte hingegen ein Plus von 7,3 Prozent auf 206,8 Millionen Einheiten erzielt werden.

Umsätze der GEMA 2011

Die GEMA konnte im Jahr 2011 Gesamterträge in Höhe von 826 Millionen Euro verbuchen. Mit 262 Millionen Euro steuerten Hörfunk und Fernsehen den größten Beitrag dazu bei.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden