Back to top

Kontrolle

Deutscher Kulturrat zur Reform des Jugendmedienschutzes

Der Deutsche Kulturrat sieht es als zwingend notwendig an, dass sich Bund und Länder auf eine Reform des Jugendmedienschutzes verständigen.

LFK Medienrat: Nachtragshaushalt wurde genehmigt

Die Bedeutung von Telemedien für die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) nimmt beständig zu. Die bisherigen Aufsichtstätigkeiten werden daher in einem Schwerpunktreferat für Telemedien gebündelt.

KJM und FSM erkennen Jugendschutzprogramm von TVNOW Premium an

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) hat die neue Jugendmedienschutzfunktion des Streaming-Portals TVNOW Premium als geeignetes Jugendschutzprogramm bewertet. Die Kommission für Jugendmedienschutz hat die Entscheidung der FSM Anfang Juli 2020 positiv bestätigt.

Baden-Württemberg: Förderrichtlinien treten ab 1. Juli in Kraft

Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 treten die Förderrichtlinien für kommerzielle Radio- und Fernsehveranstalter in Baden-Württemberg in Kraft. Auf Basis dieser Richtlinien können Förderanträge gestellt werden.

Weitere Förderung von Lokal-TV in Bayern

Der Bayerische Ministerrat hat am 30. Juni 2020 beschlossen, die Unterstützung der lokalen und regionalen TV-Anbieter im Freistaat fortzusetzen. Die im Bayerischen Mediengesetz bisher bis Ende 2020 befristete staatliche Förderung soll weitere vier Jahre fortgeführt werden.

KEK: Gutachten zu Nutzererfassung bei VoD in Auftrag gegeben

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) sieht sich aufgrund der aktuellen Datenlage nicht in der Lage, Marktanteile der Unternehmen abbilden zu können und will deshalb ein Gutachten zu Nutzererfassung bei VoD in Auftrag geben.

Nothilfe-Förderprogramm für Rundfunk in Brandenburg

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner gestrigen Sitzung ein Nothilfe-Förderprogramm für den lokalen und regionalen Rundfunk beschlossen.

Thüringen beschließt Pandemie-Förderung für Medien

Die Thüringer Landesmedienanstalt begrüßt den Beschluss des Thüringer Landtags einer Pandemie-Förderung für Medien in Höhe von 5 Millionen Euro.

NLM erhält volle Zuständigkeit für Telemedien

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) ist seit 16. Mai 2020 für die allgemeine Aufsicht über Telemedien gemäß § 59 Abs. 2 des Rundfunkstaatsvertrages (RStV) – mit Ausnahme des Datenschutzes - zuständig.

LFK Medienrat: Nachtragshaushalt wurde genehmigt

Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) stellt finanzielle Mittel in Höhe von knapp 1 Million Euro zur Unterstützung der Hörfunklandschaft in Baden-Württemberg zur Verfügung.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden