Back to top

Programmliches Engagement

Themen (0 von 0)

Deutscher Fernsehpreis 2020: Sonderpreis für "Beste Information"

Mit einem Sonderpreis für die beste Information zeichnete die Jury die Corona-Berichterstattung von ARD, RTL, n-tv, ProSieben, Sat.1 und ZDF aus.

ProSieben widmet beste Sendezeit dem Thema "Rassismus"

ProSieben lädt seine Zuschauer am Samstag, 20. Juni 2020, kurzfristig zum Themenabend "Rassismus in den USA" ein. Den preisgekrönten US-Spielfilm "The Hate U Give" zeigt ProSieben um 20:15 Uhr.

Sonderprogramme zu Ostern: Live-Gottesdienste und festliche Passionsmusik

Der Gottesdienstbesuch, ob an Palmsonntag oder an den Ostertagen, wird aufgrund der Ausgangsbeschränkungen im Jahr 2020 nicht möglich sein. Christliche Sender wie Bibel TV, Hope Channel Radio Horeb und ERF Medien übertragen Gottesdienste und Kirchenkonzerte live und werden so die Menschen durch die Ostertage begleiten.

Stefan Raab und ProSieben rufen einen neuen, freien europäischen Songwettbewerb ins Leben

Nach der ersatzlosen Absage des Eurovision Song Contests 2020 veranstalten Stefan Raab und ProSieben einen neuen, freien europäischen Songwettbewerb - den "Free European Song Contest".

Sonderprogramme: Mit Live-Entertainment durch den Tag

Schnell haben die privaten Programmanbieter auf die geänderten Lebensbedingungen der Menschen während der Corona-Krise reagiert und Sonderprogramme gestartet. Zwischen Homeoffice und Homeschooling gibt es neu gestartete Live-Entertainment-Format, in denen bekannte Gesichter durch den Tag begleiten.

Die Bedeutung der privaten Medien in Krisenzeiten

Während der Corona-Krise sind sich die privaten Medien ihrer kritischen Bedeutung für die Gesellschaft bewusst und informieren die Öffentlichkeit umfassend. Tägliche Sondersendungen, Spezialausgaben der bekannten Magazine und Dokumentationen im TV, sowie kindgerechte Nachrichten, Podcasts und Hilfsaktionen der Radiosender leisten ihren Beitrag für die Zuschauer und Zuhörer.

Gemeinsame Erklärung für nachhaltige Filmproduktion im Bundeskanzleramt unterzeichnet

Zusammen mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus der deutschen Film- und Fernsehbranche hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters am 19. Februar 2020 im Bundeskanzleramt in Berlin eine Gemeinsame Erklärung zur Nachhaltigkeit in der Film- und Serienproduktion unterzeichnet.

Kabel Eins Live-Factual dokumentiert den hektischen Alltag von Schwestern und Pflegern

Schwestern, Pfleger, Ärztinnen und Ärzte leisten unter physischem wie psychischem Druck täglich Schwerstarbeit. In „Notaufnahme Live“ berichtet Kabel Eins zum ersten Mal im deutschen TV live aus einer Klinik.

Kandidatinnen und Kandidaten für den UmweltMedienpreis 2020 gesucht

Vorschläge für herausragende Leistungen im Umweltjournalismus in den Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen, Online und Publikumspreis können bis zum 31. Mai 2020 eingereicht werden.

UFA Fiction verstärkt Engagement für Produktionen mit People-of-Color-Akteuren

Eine der größten Produktionsgesellschaften für Film, Fernsehen und Bewegtbild-Entertainment, die UFA Fiction, wird ihr Engagement für Produktionen von und mit People-of-Color-Akteuren verstärken.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden