Back to top

Studien

KidsVerbraucherAnalyse 2010

Die elektronischen Medien und Spielzeuge gewinnen im Alltag von 6 bis 13jährigen Kindern immer mehr an Bedeutung.

KEK-Gutachten zu Meinungsmacht im Internet

Trotz einer Vielzahl an Telemedienanbietern herrscht im Internet ein Defizit an publizistischer Vielfalt.

Branchenverband VPRT mit Prognose für die wirtschaftliche Entwicklung des privaten Rundfunks 2010:

• Wachstum der Fernsehwerbung von rund 4 Prozent und der Hörfunkwerbung von circa 2,3 Prozent erwartet

• Umsätze im Pay-TV sollen um 5,4 Prozent und im Teleshopping um 10 Prozent steigen

• Fairere Bedingungen im Wettbewerb Voraussetzung für Sicheru

TV Erlöse in Deutschland 2009

Der Fernsehmarkt in Deutschland erreichte in 2009 ein Marktvolumen von über 12 Milliarden Euro.

ALM-Jahrbuch 2009/2010

Landesmedienanstalten in Deutschland (ALM) zieht jährlich Bilanz und veröffentlicht ihre Ergebnisse im ALM-Jahrbuch.

Brennerstudie (2005-2010)

Mit ihrer Brennerstudie (2005-2010) erhebt die Musikindustrie regelmäßig die Entwicklung illegaler Musik-Downloads.

Musikindustrie in Zahlen (2009)

Leicht rückläufige Umsätze aus dem Musikverkauf durch Umsätze aus neuen Geschäftsfeldern kompensiert - Einnahmen aus GVL-Leistungsschutzrechtenweitgehend stabil

Digitalisierung der Übertragungswege verlangsamt sich

Im Jahr 2009 hat sich das Digitalisierungstempo gegenüber dem Vorjahr deutlich gedrosselt.

Prognose: EPGs in Europa 2014

Mit der Studie "EPGs in Europa 2014" haben Goldmedia und pps den europäischen Markt für elektronische Programmführer untersucht und Prognosen zur weiteren Marktentwicklung abgegeben.

ALM-Digitalisierungsbericht 2009

Erstmals liegt in Deutschland die Zahl der Haushalte mit digitalem Fernsehempfang höher als die Menge der nur analog versorgten Fernsehzuschauer.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden