Back to top

Studien

OMG-Prognose mit optimistischen Aussichten für 2018

Die Mitglieder der Organisation der Mediaagenturen (OMG) geben optimistische Aussichten für die Werbebranche 2018: Zwei Drittel der Mediaagenturen erwarten eine Verbesserung der gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen, 35 Prozent rechnen mit steigenden Netto-Werbeerlöse, insbesondere für die Außenwerbung, Online und Mobile sowie Fernsehen.

Zenith hebt Werbemarktprognose für Deutschland in 2017 leicht an

Aufgrund der guten Konjunktur geht das Marktforschungsunternehmen Zenith von einem weltweiten Wachstum des Werbemarkts um 4,2 Prozent auf 559 Milliarden US-Dollar für 2017 aus. Für Deutschland konnte Zenith seine letzte Prognose aus dem März anheben und erwartet jetzt ein Wachstum von 2,5 Prozent.

VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2017

Erstmals 6 Milliarden Euro Werbeumsätze für Fernsehen, Radio, Bewegtbild- und Audioangebote in Deutschland erwartet

VPRT German Advertising Market Forecast Spring 2017

6 Billion Euros in Advertising Revenue Expected For TV, Radio, Video and Audio Offerings in Germany

Werbewirtschaft erwartet positive Entwicklung bei Umsätzen, Beschäftigung und Konjunktur

Die Mitgliedsverbände des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) schätzen die Entwicklung der Werbeumsätze, der Beschäftigung sowie der Konjunktur in ihren jeweiligen Teilbranchen weit überwiegend stabil bis positiv ein.

Werbungtreibende Unternehmen erwarten positive Entwicklung in 2017

Nach Angaben der Organisation für Werbungtreibende im Markenverband (OWM) gaben in einer Mitgliederbefragung die Hälfte der Unternehmen an, für 2017 mit höheren Umsätzen zu rechnen als in 2016. Bei den Werbeausgaben rechnen die meisten mit steigender oder gleichbleibender Tendenz.

VPRT-Prognose zum Medienmarkt 2016

Audiovisuelle Medien in Deutschland werden erstmals über 11 Milliarden Euro Umsatz erzielen – Vorjahresprognose deutlich übertroffen

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden