Back to top

Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF)

Alle Medien (1 von 4)

Themen (0 von 0)

TV-Zuschauermarktanteile 2013

Die privaten TV-Programme erreichen Zuschauermarktanteile von 56 Prozent. Meistgesehenes privates Programm in Deutschland war nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) RTL mit einem Anteil von 11,3 Prozent. Auf Platz 2 folgt bei den Privaten Sat.1 mit 8,2 Prozent vor ProSieben mit 5,7 Prozent.

TV-Nutzung in Deutschland 2013

Der Anteil der TV-Seher an einem durchschnittlichen Wochentag lag in Deutschland im Jahr 2013 bei 71 Prozent. Durchschnittlich sah jeder Erwachsene ab 14 Jahren 221 Minuten pro Tag fern.

AGF startet Messung der Video Streaming-Nutzung

Die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) startet Ende 2013 mit der Veröffentlichung von Hitlisten aus der Video Streaming-Messung. Ab dem ersten Quartal 2014 werden Strukturdaten verfügbar sein und ab 2015 sollen fusionierte Daten aus TV- und Online-Videomessung verfügbar sein.

AGF wählte neue Führungsspitze

Karin Hollerbach-Zenz von SevenOne Media ist zur neuen Vorstandsvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) gewählt worden. Sie tritt die Nachfolge des langjährigen Vorsitzenden und ZDF-Mitarbeiters Martin Berthoud an.

AGF erfasst TV- und Online-Video-Nutzung

Die AGF erweitert ihr Erfassungsmodell um den Bereich der Online-Bewegtbildnutzung und liefert damit künftig Standards zur Leistungsbewertung der Bewegtbildinhalte von TV und Online-Video.

TV-Nutzung 2012

Der Anteil der TV-Seher an einem durchschnittlichen Wochentag lag in Deutschland im Jahr 2012 bei 71,8 Prozent. Durchschnittlich sah jeder Erwachsene ab 14 Jahren 222 Minuten pro Tag fern.

TV-Zuschauermarktanteile 2012

Die privaten TV-Programme erreichen Zuschauermarktanteile von knapp 57 Prozent. Meistgesehenes privates Programm in Deutschland war nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) RTL mit einem Anteil von 12,3 Prozent. Auf Platz 2 folgt bei den Privaten Sat.1 mit 9,4 Prozent vor ProSieben mit 5,9 Prozent.

GfK bis 2018 mit Erfassung der TV-Quoten in Deutschland beauftragt

Die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hat die GfK Fernsehforschung (GfK) mit der weiteren Durchführung der Fernsehzuschauerforschung in Deutschland
bis 2018 beauftragt. Zudem wurde eine Verlängerungsoption bis 2021 vereinbart.

AGF-Erfassung von IPTV und Video Streaming

Auf dem AGF-Forum 2012 wurden erste Ergebnisse aus der IPTV-Messung präsentiert. Für das kommende Jahr wurden erste Daten aus der künftigen Erfassung von Video Streaming angekündigt.

TV Zuschauermarktanteile (Januar – Mai 2012)

RTL, ProSieben und Sat.1 waren in den ersten fünf Monaten 2012 die meistgesehenen Fernsehprogramme der 14- bis 49-Jährigen in Deutschland.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden