Back to top

Bundesnetzagentur

Anhörung der Bundesnetzagentur: Neue Nutzerentgelte für UKW-Verbreitung erst zum 31.12.2015

Die von der Media Broadcast vorgelegten Endnutzerentgelte im UKW-Markt sollen erst zum 31.12.2015 in Kraft treten. Wie bei der mündlichen Anhörung zum Entgeltgenehmigungsantrag mitgeteilt wurde, erhält die BNetzA dadurch genügend Zeit, die notwendige Konsultation sowie die Notifizierung durch die EU durchzuführen. Ein Eilverfahren ist damit vom Tisch.

VPRT gibt Stellungnahme zum Entgeltgenehmigungsantrag der Media Broadcast ab

Standardverträge zur UKW-Antennen(mit)benutzung werden bei Anhörung abgelehnt

Beantragte Endkundenpreise für den UKW-Sendernetzbetrieb veröffentlicht

Die Media Broadcast plant, ihre Endkundenpreise ab dem 31.03.2015 umzustellen. Dabei soll von der bisherigen Liste nach Leistung abgewichen und auf unterschiedliche Listen für jeden Standort und jede Frequenz umgestellt werden. Die Preisentwicklung ist dabei sehr unterschiedlich.

Media Broadcast legt Standardangebot zur Antennen(mit)benutzung vor

Die Media Broadcast hat der Bundesnetzagentur (BNetzA) entsprechend den Vorgaben aus der Regulierungsverfügung für UKW-Märkt ein Standardangebot zur UKW-Antennen(mit)benutzung vorgelegt.

Mobilfunker uneins über Pläne der Bundesnetzagentur zur Digitalen Dividende II

Während die Deutsche Telekom und Vodafone die Vorhaben der Bundesnetzagentur begrüßten, warfen Teleconica und die neuen Mitbewerber Airdata und Liquid Broadcast der BNetzA vor, eine Marktabschottung zu unterstützen und nur die finanziellen Einnahmen der Frequenzauktion im Blick zu haben.

BNetzA veröffentlicht Regulierungsverfügung für UKW-Märkte

Die Bundesnetzagentur hat ihre Regulierungsverfügung im Bereich der nationalen Märkte für die Übertragung analoger UKW-Hörfunksignale und für die UKW-Antennen(mit)benutzung betreffend die Media Broadcast GmbH veröffentlicht.

Anhörung zu Vergabe- und Auktionsregeln zur Vergabe von Frequenzen bei der BNetzA

Bei der Bundesnetzagentur findet am 9. Januar 2015 eine Anhörung zum Entscheidungsentwurf zur Anordnung und Wahl des Verfahrens sowie über die Vergaberegeln und Auktionsregeln zur Vergabe von Frequenzen in den Bereichen 700 MHz, 900 MHz, 1800 MHz sowie 1,5 GHz statt. Der VPRT ist hierzu ebenfalls geladen.

Bundesnetzagentur veröffentlicht Ziele für 2015

Die Bundesnetzagentur hat ihren Vorhabenplan für das Jahr 2015 veröffentlicht. Zu den Themen gehören die Frequenzvergabe im 700-, 900- und 1800-MHz-Band, Marktdefinitionen und –analyse sowie die Weltrundfunkkonferenz 2015.

BNetzA legt überarbeitete Regulierungsverfügung zur Antennen(mit)benutzung in Brüssel vor

Zur UKW-Antennen(mit)benutzung hat die Bundesnetzagentur eine geänderte Regulierungsverfügung erarbeitet und zur Prüfung in Brüssel vorgelegt. Der neue Entwurf beinhaltet nun für den UKW-Endnutzermarkt eine flexible ex-post-Kontrolle. Bei dem neuen Markt für Antennen(mit)benutzung bleibt es hingegen bei der geplanten ex-ante-Regulierung.

Seiten

RSS - Bundesnetzagentur abonnieren