Back to top

VPRT-Geschäftsbericht 2005/2006

01.06.2007

Berlin, 17. Mai 2006     Einen umfassenden Überblick über das medienpolitische, -wirtschaftliche und -technische Geschehen der letzten zwölf Monate bietet der Geschäftsbericht 2005/2006 des Verbandes Privater Rundfunk und Telekommunikation e. V. (VPRT), der zur Jahreshauptversammlung 2006 vorlegt wurde. Der Bericht dokumentiert die aktuellen Entwicklungen und Verfahrensstände in den genannten Bereichen sowie die Positionen der privaten Rundfunk- und Medienunternehmen. Darüber hinaus stellt sich der Verband mit seinen Strukturen, wichtigsten Akteuren und Aktivitäten umfassend vor. Der Geschäftsbericht des VPRT ist damit ein wichtiges Nachschlagewerk für alle, die sich mit den Entwicklungen der Medienlandschaft be-fassen.

Die Gliederung und die Themen des Geschäftsberichts im Überblick:

Medienordnung
Im Bereich Medienordnung finden Sie u. a. Informationen zu den The-men Duales Rundfunksystem (EU-Beschwerde, öffentlich-rechtliche Expansion), Medienrecht, Binnenmarkt, TK-Bereich, Diversifikation (TKG, Sportwetten, Spieleinsatzsteuergesetz), Jugendschutz, Werbung, Verbraucher- und Gesundheitsschutz sowie Deutschquote im Radio und die Aktivitäten der privaten Radioveranstalter im Bereich der Nachwuchsförderung.

Medienmarkt
Der VPRT informiert hier u. a. über seine Tätigkeiten in den Bereichen Urheberrecht, Markt- und Reichweitenforschung, Werbung sowie das Verfahren gegen die DFL im Zusammenhang mit der Hörfunkbericht-erstattung über Spiele der Fußball-Bundesliga.

Medientechnik
Hier finden sich umfassende Informationen zu Positionen des VPRT und seiner Mitglieder rund um das Thema Digitalisierung (Analog-Digital-Umstieg im Kabel, MHP, Digitalisierung der Terrestrik, DMB- und DVB-H-Projekte, DAB etc.) sowie zu den Aktivitäten des VPRT in verschiedenen externen Gremien zu dieser Thematik.

Der Geschäftsbericht kann im Internet unter http://www.vprt.de/dateien/pub_jb_2005_2006_extern.pdf
herunter geladen oder bei Gesa Klebe telefonisch unter 030/39880100 bzw. per mail an klebe@vprt.de, angefordert werden.

Ansprechpartner

Hartmut Schultz

Pressesprecher