Back to top

VPRT-Panel auf den 25. Medientagen München

20.10.2011

Unter dem Titel „Fernsehen, Radio und Multimedia - Wertschöpfung im Netz der unendlichen Möglichkeiten“ hatte der VPRT auf den 25. Medientagen München zu einer Podiumsdiskussion eingeladen, um mit Fachleuten aus der Business Development Perspektive über aktuelle Marktentwicklungen und Innovationsprojekte zu diskutieren.

Moderiert von Dr. Thomas Clark, Geschäftsführer der Ambo Media, wurde auch das Verhältnis zwischen Inhalteanbietern und Plattformbetreibern im Netz der unendlichen Möglichkeiten thematisiert. Dabei wurde deutlich, dass alle Inhalteanbieter einen anhaltenden Boom im Bereich Audio/Video auf allen Plattformen erwarten und darauf mit vielen Innovationsprojekte und Multiplattformstrategien gut vorbereitet sind. Wichtige Eckpunkte für erfolgreiche Kooperationsmodelle mit Plattformbetreibern sind die Vermarktungskontrolle der Sender, die Platzierung und Auffindbarkeit der eingebrachten Inhalte auf Drittplattformen und das plattformübergreifende Senderbranding. Auch die Konditionen der wirtschaftlichen Eckpunkte einer Kooperation spielen natürlich eine Rolle.

Zum Einstieg stellte Frank Giersberg, Leiter Marktentwicklung beim VPRT, die Marktsituation, wirtschaftliche Entwicklungen und

vor. Dazu präsentierte er auch Details aus der VPRT-Marktprognose 2011.

Matthias Büchs, Bereichsleiter Online/Mobile/Teletext/VoD/IPTV und Mitglied der Geschäftsleitung von RTL interactive erläuterte anschließend die VoD- und Plattformstrategie bei RTL. Der Sender lege in der Zusammenarbeit mit Plattformen großen Wert auf den Erhalt der Vermarktungskontrolle und setze bei Kooperationen mit Drittplattformen auf die Einbindung des RTL Channelplayers, erklärte er.

Eun-Kyung Park, Managing Director bei ProSiebenSat.1 Digital, legte in ihrem Vortrag den Schwerpunkt auf Hybrid-TV via HbbTV. Sie berichtete von der Hybrid-TV-Strategie von ProSiebenSat.1 und gab erste Einblicke in die Nutzung von HbbTV. Für 2012 erwartet sie den Durchbruch für Hybrid TV im deutschen Markt.
 
Online- und Social Media-Aktivitäten im Radio waren Thema von Stephan Scholte, Leiter Digitale Medien & Neue Geschäftsfelder bei Hit-Radio Antenne. Er stellte auch das Projekt radio interaktiv vor, bei dem Radiosender und Technikhersteller für eine mobile „Personal Radio Cloud“ zusammenarbeiten.
 
Das Thema Free und Pay VoD war der Schwerpunkt von Nicole Agudo Berbel, Director Affiliate Sales and Business Development bei Discovery Communications Deutschland. Sie stellte die Multiplattformaktivitäten von DMAX und Discovery vor.
 
Anschließend sprach Julia Meise, Vice President Product Development bei Sky Deutschland über future tv und präsentierte das neue Sky Go. Außerdem kündigte sie eine Kooperation Sky mit Microsoft Xbox an.
 
Joel Berger, Industry Leader Media & Entertainment bei Google Germany erläuterte das Konzept von Google TV und diskutierte mit den Sendervertretern über Content-Kooperationen.

Sehen Sie hier die Video-Aufzeichnung des VPRT-Panels.

Ansprechpartner

Frank Giersberg

Geschäftsführer / Kaufmännischer Leiter