Back to top

MA HSH schreibt DVB-T-Übertragungskapazitäten in Schleswig-Holstein aus

06.11.2014

Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat DVB-T-Übertragungskapazitäten für ein 24-stündiges Fernsehprogramm oder Telemedium im Raum Lübeck und im Raum Kiel ausgeschrieben. Die Zuweisung soll dabei für die Dauer von zehn Jahren erfolgen. Sobald die Umstellung auf DVB-T2 erfolgt, müssen die Anbieter jedoch auf ihre Zuweisung verzichten.

Die Antragsfrist endet am 25. November 2014 um 14:00 Uhr.

Tags: 

Ansprechpartner

Daniela Beaujean

Geschäftsführerin / Justiziarin