Back to top

LPR Hessen verlängert Lizenzen für acht private TV-Programme

29.09.2014

Die Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) hat beschlossen, die Zulassungen von insgesamt acht privaten Fernsehprogrammen für  DVB-T zu verlängern. Die derzeit gültigen Lizenzen der Programme ProSieben, Kabel Eins, Sat.1, RTL, RTL II, Super RTL, VOX und n24 laufen im Dezember 2014 aus. Mit der Entscheidung der Versammlung werden sie um weitere fünf Jahre verlängert. Das digitale terrestrische Fernsehen kann von bis zu 6,5 Millionen Zuschauern in Hessen und Umgebung empfangen werden.