Back to top

HDTV-Angebot 2012 weiter stark gewachsen

17.01.2013

Im Jahr 2012 ist das Angebot an HDTV-Programmen in Deutschland weiter stark angewachsen.

Ende Januar 2012 wurden den Kunden der 11 größten deutschen Kabel-und Satellitennetzen (Astra, Entertain Sat, Eutelsat, KDG, Unity, Kabel BW, Entertain (IPTV), Vodafone TV, Tele Columbus, NetCologne und Primacom) insgesamt 66 HDTV-Angebote unterbreitet. Mitte Januar 2013 sind es bereits 96.

Dabei hat sich die durchschnittliche Anzahl an HDTV-Programmen pro Netzbetreiber von rd. 22 (Anfang 2012) auf rd. 38 (Anfang 2013) erhöht. Die Zahl der HDTV-Angebote privater Rundfunkveranstalter lag Anfang 2012 im Schnitt bei rd. 20 Programmen pro Netzbetreiber und ist 2013 auf rd. 30 gestiegen.

Der größte HD-Satellitenanbieter ist SES Astra mit 62 HD-Angeboten. Im Kabel offerieren sowohl Kabel BW als auch Net Cologne mit je 47 HDTV-Angeboten die reichhaltigste HD-Programmauswahl. Der Großteil der Angebote sind Pay-TV-Angebote (52 Programme). Die Zahl der Programmangebote, die nicht als Pay-TV oder mit spezieller HD-Gebühr angeboten werden beläuft sich auf 21 und umfasst zum größten Teil die Teleshoppingsender und die öffentlich-rechtlichen Programme.

 

Ansprechpartner

Frank Giersberg

Geschäftsführer

René Böhnke

Senior Referent Medientechnologie & IT