Back to top

Richtlinie zum Umgang mit verwaisten Werken vom Europäischen Rat beschlossen

05.10.2012

Der Europäische Rat hat die Richtlinie über bestimmte zulässige Formen der Nutzung verwaister Werke beschlossen. Die Richtlinie, die im September 2012 bereits das Europaparlament passiert hatte, erlaubt die nichtkommerzielle Nutzung von Büchern, Filmen und anderen schöpferischen Werken, für die kein Urheber mehr aufgefunden werden kann. Bibliotheken und Archive können somit nach einer „sorgfältigen Suche“ nach möglichen Rechteinhabern Werke aus ihrem Bestand digitalisieren und öffentlich zugänglich machen. Die Richtlinie selbst enthält hierzu eine Anlage, die nicht abschließend die zur sorgfältigen Suche jedenfalls heranzuziehenden Quellen benennt.

Nach der Veröffentlichung im Amtsblatt haben die Mitgliedstaaten zwei Jahre Zeit, die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. Seitens des Justizministeriums wurde ein erster Gesetzesentwurf noch für diesen Herbst angekündigt.

Tags: