Back to top

Zahlungsbereitschaft für Musik und Filme im Internet

10.06.2013

Rund die Hälfte der deutschen Internetnutzer ist bereit, für digitale Inhalte zu bezahlen, 23,8 Prozent sind sich dagegen noch nicht sicher und 26,8 Prozent lehnen die Bezahlung von Inhalten sogar ab. Das geht aus einer Analyse des W3B-Reports „Nutzerverhalten“ durch das Marktforschungsunternehmen Fittkau & Maaß hervor.

Die höchste Bereitschaft für Online-Inhalte zu bezahlen, besteht demnach im Bereich von Musik und Filmen, die Zahlungsbereitschaft für redaktionellen Inhalt ist demgegenüber verhältnismäßig niedrig. Während 28,5 Prozent der Internetnutzer bereit sind, für Musik zu bezahlen und 22,3 Prozent den Download von Filmen zu vergüten, liegt die Zahlungsbereitschaft für Informationen, Nachrichten und Artikel nur bei 15,9 Prozent.

Ansprechpartner

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter