Back to top

Video

Deutscher Fernsehpreis 2020: Sonderpreis für "Beste Information"

Mit einem Sonderpreis für die beste Information zeichnete die Jury die Corona-Berichterstattung von ARD, RTL, n-tv, ProSieben, Sat.1 und ZDF aus.

Deutscher Medienrat fordert Ausfallfonds für Kino- und TV-Produktionen

Im Vorfeld der Sitzung des Bundestagsausschusses für Kultur und Medienfindet am 17. Juni 2020 hat der Deutsche Medienrat eine Stellungnahme zu dringend notwendigen Hilfsmaßnahmen für die Film,- Fernseh- und Medienbranche verfasst. Eine der Forderungen ist die Schaffung eines Ausfallsfonds für Film- und TV-Produktionen.

Studie: Britischer Kreativwirtschaft drohen massive Ausfälle

Die britische Film-, Fernseh-, Video- und Fotoindustrie wird laut einem Bericht von Oxford Economics im Jahr 2020 aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie voraussichtlich Einnahmen in Höhe von 36 Milliarden Pfund (40 Milliarden Euro) verlieren und damit voraussichtlich um 57 Prozent schrumpfen.

Länder unterzeichnen Staatsvertrag zur Erhöhung des Rundfunkbeitrags

Durch den Ersten Medienänderungsstaatsvertrag wird der Rundfunkbeitrag von derzeit 17,50 auf 18,36 Euro erhöht. Eine entsprechende Empfehlung hatte die unabhängige Expertenkommission KEF in ihrem 22. Bericht ausgesprochen.

Nothilfe-Förderprogramm für Rundfunk in Brandenburg

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner gestrigen Sitzung ein Nothilfe-Förderprogramm für den lokalen und regionalen Rundfunk beschlossen.

Senator Brosda und Prof. Schulz wollen eine neue Medienpolitik

Der Kultursenator Hamburgs, Dr. Carsten Brosda, und der Direktor des Hans-Bredow-Institutes, Prof. Dr. Wolfgang Schulz, haben eine neue kommunikationspolitische Agenda vorgelegt.

Bundesregierung widerspricht TMG-Stellungnahme des Bundesrates

Die Bundesregierung hat die Forderung des Bundesrates, den Entwurf des 4. TMG-Änderungsgesetzes abzuändern, zurückgewiesen. Die Länderkammer hatte kritisiert, dass die neuen AVMD-Regelungen für das Beschwerdemanagement von Video-Sharing-Plattformen doppelt im Bundesrecht – im TMG und im NetzDG – verankert werden.

ProSieben widmet beste Sendezeit dem Thema "Rassismus"

ProSieben lädt seine Zuschauer am Samstag, 20. Juni 2020, kurzfristig zum Themenabend "Rassismus in den USA" ein. Den preisgekrönten US-Spielfilm "The Hate U Give" zeigt ProSieben um 20:15 Uhr.

Corona: EU kündigt Kampf gegen Desinformation an

Mit Blick auf das Coronavirus verstärkt die EU-Kommission den Kampf gegen Desinformation im Internet.

IRT: Fortführung mit reduziertem Aufgabenspektrum?

Um eine komplette Auflösung des IRT zu verhindern, bemüht sich ein Teil der Gesellschafter um eine Fortführung mit einem veränderten, reduzierten Aufgabenspektrum.

Seiten

RSS - Video abonnieren