Back to top

Video

Charts VAUNET-Forecast 2018

VAUNET-Prognose - Umsätze audiovisueller Medien 2018

Der Branchenverband VAUNET prognostiziert für die audiovisuellen Medien in Deutschland 2018 ein Umsatzplus von 725 Millionen Euro (+ 6,2 Prozent) auf insgesamt 12,44 Milliarden Euro. Radio-, Audio-, TV- und Bewegtbildumsätze übersteigen damit erstmals die 12-Milliarden-Euro-Umsatzmarke.

Medientage München 2018: Inklusionsprojekt „TV für Alle“ vorgestellt

Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung 2018: Alkohol- udn Tabakkonsum bei Jugendlichen weiter rückläufig

Umsätze der GVL 2017

Die Erträge der GVL sind nach dem Rekordjahr 2016 weiter gestiegen und lagen 2017 bei 310 Millionen Euro. Die Sendevergütung stieg nur leicht auf 87 Millionen Euro und macht weiterhin den zweitgrößten Anteil aus.

Europäische Medienverbände ACT, VAUNET und VÖP fordern faire Regulierung

Die Europäischen Medienverbände ACT, VAUNET und VÖP forderten auf ihrer Konferenz am 9. Oktober 2018 einen fairen und ausgewogenen Rechtsrahmen, der sicherstellt, dass europäische Medienunternehmen im Wettbewerb mit Playern außerhalb Europas besser als bisher bestehen können. 

ARD/ZDF-Onlinestudie weist Wachstum der Video- und Audionutzung über das Internet aus

Die Audio- und Videonutzung über das Internet hat im vergangenen Jahr weiter deutlich zugenommen. 60 Prozent der Bevölkerung nutzen mindestens wöchentlich Onlinevideos. Fast die Hälfte der deutschsprachigen Bevölkerung nutzt Onlineaudio-Angebote mindestens einmal pro Woche.

16 Nov.

Arbeitskreis Sparten- und Zielgruppensender

16. November 2018, 10:00-13:30 Uhr, Berlin
ical

VAUNET fordert Klarstellung im European Accessibility Act

Seiten

RSS - Video abonnieren