Back to top

Video

Umsätze der Musikindustrie 2019

Die Umsätze der Musikindustrie haben sich im Jahr 2019 positiv entwickelt. Die Gesamteinnahmen der Branche lagen bei rund 1,84 Milliarden Euro, etwa 8,2 Prozent höher als im Vorjahr. Den größten Anteil hatte dabei der digitale Musikverkauf (64,4 %), vor den physischen Verkäufen (35,6 %).

Stellungnahme: Entwurf eines zweiten Gesetzes zur Änderung des Jugendschutzgesetzes

Der vorgelegte Gesetzesentwurf erfüllt die Erwartungen an einen modernen, konvergenten Jugendmedienschutz durch bessere „Verzahnung“ zwischen Bundes- und Landesrecht aus VAUNET-Sicht nicht. Er sollte in dieser Form nicht verabschiedet werden.

Neue Geschäftsführerin der hessischen Filmförderung benannt

Anna Schoeppe wird zum 1. Mai 2020 neue Geschäftsführerin der "HessenFilm und Medien GmbH".

Medienvertrauen: Polarisierung innerhalb der Bevölkerung nimmt zu

"Lügenpresse"-Vorwürfe sind weiterhin verbreitet, aber immer mehr Bürger widersprechen offen. Dabei variiert das Vertrauen in Medien nach Themen, relativ hoch ist es bei den Themen Klimawandel und Wohnungsnot.

Key Facts zum Fernsehmarkt

Der deutsche Fernsehmarkt zählt bezüglich des Angebots, Nutzung und Umsatz zu den größten der Welt und hinsichtlich Vielfalt und Qualität sogar zu den führenden weltweit. Der folgende Marktüberblick liefert aktuelle Daten und Fakten zur Fernsehbranche in Deutschland.

Medienstaatsvertrag: Unterzeichnung verzögert sich

Der Medienstaatsvertrag, der künftig den seit 1991 geltenden Rundfunkstaatsvertrag ersetzen soll, wird von den Länderchefs wohl später unterzeichnet als ursprünglich angedacht.

BILD GmbH beantragt Rundfunklizenz

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) teilte am 26. Februar 2020 mit, dass die BILD GmbH bei der Medienanstalt eine Rundfunkzulassung für alle linearen BILD-Videoformate beantragt hat.

Internationale TV-Daten im Vergleich (2018)

Im internationalen Vergleich lag die TV-Nutzung in Deutschland im Jahr 2018 im Mittelfeld. In Bezug auf die TV-Werbeerlöse ist Deutschland nach den USA der zweitgrößte TV-Markt der Welt. Das sind Ergebnisse der TV Key Facts 2019 von RTL AdConnect.

Berlinale: Filmbranche startet im Sommer freiwilliges Ökosiegel

Die Filmbranche will mit einem freiwilligen Ökosiegel den Klimaschutz bei Fernseh- und Kinoproduktionen vorantreiben. Ein entsprechendes Zertifikat solle ab Sommer bundesweit an den Start gehen.

Brutto-Werbeerlöse Fernsehen (Januar 2020)

Die Brutto-Werbeerlöse im Fernsehen lagen im Januar 2020 mit 1,10 Milliarden Euro über dem Vorjahresniveau (+4,2 %). Das geht aus dem aktuell veröffentlichten Werbetrend von Nielsen hervor.

Seiten

RSS - Video abonnieren