Back to top
VAUNET Verband Privater Medien

Verband

VAUNET ist die Interessenvertretung der privaten Rundfunk- und Telemedienunternehmen. Seine rund 150 Mitglieder bereichern Deutschlands Medienlandschaft durch Vielfalt, Kreativität und Innovation.

Alle Medien (0 von 4)

Themen (1 von 11)

  • Über VAUNET (2)
    • Ziele und Aufgaben
      • Satzung
      • Leitlinien
    • Organisation (1)
      • Vorstände
        • VPRT-Vorstand
        • Fachbereichsvorstand Radio- und Audiodienste
        • Fachbereichsvorstand Fernsehen und Multimedia
        • Lenkungsausschuss des Technik- und Innovationsforums
        • Bevollmächtigter des Vorstands
      • Mitgliederversammlung
        • Mitgliederversammlung 2016
        • Mitgliederversammlung 2015
        • Mitgliederversammlung 2014
        • Mitgliederversammlung 2013
        • Mitgliederversammlung 2012
        • Mitgliederversammlung 2011
      • Arbeitskreise (1)
        • AK Pay-TV
        • AK Frequenzpolitik
        • Filmkommission
        • AK Hörfunktechnik
        • AK ICRA
        • Juristischer Arbeitskreis (JAK)
        • Fachausschuss Multimedia
        • AK Navigatoren und EPGs
        • AK Online-Messung (1)
        • TIF
        • AK Sparten- und Zielgruppensender
        • AK TV-Vermarktung
        • AK Übertragungstechnik
        • AK Wetten
        • Ad-hoc-AG AVMD-Richtlinie
        • Ad-hoc-AG Barrierefreiheit
        • Ad-hoc-AG Datenschutz
        • Ad-hoc-AG Elektronischer Pressespiegel
        • Ad-hoc-AG EU-Beschwerde
        • Ad-hoc-AG JMStV
        • Ad-hoc-AG Klingeltöne
        • Ad-hoc-AG Telefonmehrwertdienste
        • Ad-hoc-AG TK-Novelle der EU
        • Ad-hoc-AG Urheberrecht
        • Ad-hoc-AG Urhebervertragsrecht
        • Ad-hoc-AG Werberegulierung
      • Stellenausschreibungen
      • Geschäftsstelle
        • Büro Berlin
          • Anfahrt
        • Büro Brüssel
        • Personalien
    • Mitglieder
      • Fachbereich Fernsehen und Multimedia
      • Fachbereich Radio und Audiodienste
      • Technik- und Innovationsforum
      • Mitglied werden
    • Angebote
    • Initiativen
      • Schalt Dich ein!
    • Partnerorganisationen (2)
  • Leistungen
    • Interessenvertretung
    • Beratung
    • Veranstaltungen
      • Workshops
        • Illegale Nutzungen im Internet II (2015)
        • Handlungsoptionen UKW-Sendernetzbetrieb (2015)
        • Urheber- und Urhebervertragsrecht (2015)
        • Webradio & Audio-on-Demand (2015)
        • Medien in der Cloud (2014)
        • Illegale Nutzungen im Internet (2013)
        • Neue Chancen im Senderbetrieb (2013)
        • Urheber- und Urhebervertragsrecht (2013)
        • Urheberrecht und Datenschutz (2013)
        • Online-Jugendschutz (2013)
        • Abbildung von TV- und Radioprogrammen in Navigatoren und EPGs (2012)
        • Reform des Urheberrechts (2012)
        • Hybrid-TV – nur ein neuer Hype? (2012)
        • Wettbewerb im Rundfunk-Sendernetzbetrieb (2012)
        • Google TV v2 (2012)
        • Der Webeffekt- Radio auf der Überholspur (2011)
        • VPRT-Radio (2009)
        • Digitales Radio - Neustart ante Portas (2008)
        • Web-TV & User-Generated-Content (2007)
        • Broadcast Goes Mobile (2007)
        • Angemessene Vergütung (2006)
        • IPTV im Überblick (2006)
        • Broadcast Goes Mobile (2005)
      • VAUNET-Sommerfest
      • radio lounge
      • Kooperationen
        • Medientage München
    • Sonderkonditionen
      • VAUNET-Verträge
        • GEMA-Verträge
        • GVL-Verträge
        • UKW AGBs
        • Media Broadcast
        • VG Wort
        • PMG
        • Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM)
        • Mustervertrag für den geschäftlichen Kontakt von Werbekunden und Mediaagenturen
  • Termine
  • Kontakt
    • Impressum
    • Datenschutzerklärung
    • Haftungsausschluss

AGOF passt Ausweisung an Datenschutzgrundverordnung an

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) veröffentlicht ihre tägliche Reichweitenstudie für Websites mit einer neuen Grundgesamtheit ab 16 Jahren. Damit setzt sie in den daily digital facts die Vorgaben der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um, die einen besonderen Schutz von Jugendlichen vorsieht.