Back to top
VAUNET Verband Privater Medien

Verband

VAUNET ist die Interessenvertretung der privaten Rundfunk- und Telemedienunternehmen. Seine rund 150 Mitglieder bereichern Deutschlands Medienlandschaft durch Vielfalt, Kreativität und Innovation.

Themen (1 von 75)

Dokumente zur AER-Konferenz 2016 veröffentlicht

Die Association of European Radios (AER) hat die Dokumente zur jährlichen AER-Konferenz 2016 auf ihrer Internetseite veröffentlicht.

Studie: Deutsche Verbraucher sind souverän und gut informiert

Die deutschen Verbraucher fühlen sich bei ihren Kaufentscheidungen sicher und gut informiert. Das geht aus einer aktuellen Allensbach-Befragung zur Souveränität der Bürger bei ihren Kaufentscheidungen im Auftrag des ZAW hervor. 58 Prozent der Befragten ab 16 Jahren gaben an, sich bei Kaufentscheidungen sicher zu sein.

Jürgen Doetz als Vize des ZAW-Präsidiums und des Deutschen Werberates bestätigt

Jürgen Doetz, VPRT, ist in der Vollversammlung des Zentralverbandes der Deutschen Werbewirtschaft (ZAW) vom 19. Mai 2016 in seinen Ämtern als Vizepräsident des ZAW und als stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Werberates bestätigt worden.

Schmid weist auf die Bedeutung der Werbung für funktionierende soziale Marktwirtschaft in Europa hin

Der VPRT-Vorstandsvorsitzende, Dr. Tobias Schmid, hat erneut auf die hohe Bedeutung von Werbung hingewiesen. Die Freiheit der Werbung sei ein selbstverständliches Gut in Deutschland und Europa. Der Beitrag ist nachzulesen in der Reihe Standpunkte des Zentralverbandes der Deutschen Werbewirtschaft (ZAW).

VPRT-Radiovorstand kooptiert Marco Maier

Der Vorstand des Fachbereiches Radio und Audiodienste hat den neuen Geschäftsführer von ANTENNE THÜRINGEN, Marco Maier, kooptiert.

Deutsche TV-Plattform wählt neuen Vorstand

Andre Prahl, Bereichsleiter Programmverbreitung bei der Mediengruppe RTL Deutschland, ist zum neuen Vorsitzenden der Deutschen TV-Plattform gewählt worden. Neben der Neuwahl des insgesamt sechsköpfigen Vorstands beschloss die Mitgliederversammlung auch die Ausrichtung von drei Arbeitsgruppen.

Seiten