Back to top
VAUNET Verband Privater Medien

Deutscher Datenschutzrat Online-Werbung (DDOW)

Der Deutsche Datenschutzrat Online-Werbung (DDOW) wurde durch den VPRT und weitere Mitgliedsverbände im Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) ins Leben gerufen. Als Selbstkontrolle für den Bereich der sogenannten nutzungsbasierten Online-Werbung (OBA) in Deutschland  wird der DDOW im Herbst 2012 seine Arbeit aufnehmen.

Website: www.ddow.de

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

Drohende Bußgelder, offene Fragen: Interview zum BGH-Cookie-Urteil mit Datenschutz-Experte Carlo Piltz

Das Cookie-Urteil des Bundesgerichtshof Ende Mai 2020 hat viele Webseitenbetreiber verunsichert. Im Interview erklärt der renommierte Datenschutzexperte Dr. Carlo Piltz, was zu beachten ist und ob mit dem Urteil das letzte Wort zum Thema Cookies gesprochen ist.

BGH-Urteil: Cookie-Voreinstellungen sind unangemessen

Der Bundesgerichtshof hat am 28. Mai 2020 in seinem mit Spannung erwarteten Urteil Planet49 entschieden, welche Anforderungen an die Einwilligung in die Speicherung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers zu stellen sind. Danach benachteiligen voreingestellte Haken im Feld zur Cookie-Einwilligung die Nutzer unangemessen.

EuGH schafft Klarheit in Sachen Datenschutz und Cookies

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit Urteil vom 1.Oktober 2019 entschieden, dass das Setzen von Cookies die aktive Einwilligung des Nutzers erfordert. Wer Cookies nutzt, um das Nutzerverhalten zu Werbezwecken zu analysieren, benötigt dafür die aktive Einwilligung des Nutzers. Ein voreingestelltes Ankreuzkästchen genügt nicht mehr.

Werbewirtschaft kritisiert Vorschlag einer Opt-In-Regelung bei der Reichweitenmessung

Die Werbewirtschaft hat eine Empfehlung der Datenschutzkonferenz der deutschen Datenschutzbehörden (DSK) für eine Opt-In-Regelung bei der Reichweitenmessung in einer gemeinsamen Pressemitteilung, die auch der VPRT mitgezeichnet hat, scharf kritisiert.

EDAA-Jahresbericht 2017 vorgelegt

Die European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) ist auch 2017 weiter gewachsen. Die Zahl der Lizenznehmer, die als Drittparteien nutzungsbasierte Werbung schalten, stieg laut EDAA-Jahresbericht 2017 auf 176. Ein unabhängiges Zertifikat haben bereits 124 der Lizenznehmer bekommen. Die Informationskampagne zur nutzungsbasierten Werbung hat europaweit über 220 Millionen Unique User erreicht.

EDAA-Jahresbericht 2016 weist positive Entwicklung aus

Die Zahl der EDAA-Lizenznehmer, die als Drittparteien nutzungsbasierte Werbung schalten, ist dem Jahresbericht 2016 der European Interactive Digital Advertising Alliance weiter gestiegen. Insgesamt sind bis 2016 167 Lizenzen vergeben worden. Die Informationskampagne verbuchte fast eine Milliarde Aufrufe.

Weiterhin wachsende Aufmerksamkeit für die Kennzeichnung nutzungsbasierter Werbung

Das Piktogramm für nutzungsbasierte Onlinewerbung (Online Behavioural Advertising - OBA) steigert die Aufmerksamkeit für OBA weiter. Auch die Akzeptanz nutzungsbasierter Werbung wachse bei den Internetnutzern weiter, heißt es in einer Mitteilung der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA).

EDAA veröffentlicht Richtlinien für Videowerbung

Die European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) hat für Unternehmen Leitlinien veröffentlicht, die für mehr Transparenz für die Nutzer von Onlinevideos sorgen soll. Das Dokument enthält technische Spezifikationen für Unternehmen, die nutzungsbasierte Werbung einsetzen.

EDAA legt Jahresbericht 2015 vor

Die European Interactive Digital Advertising Alliance hat im vergangenen Jahr ein weiteres Wachstum verzeichnen können. Die Zahl der Lizenznehmer, die als Drittparteien nutzungsbasierte Werbung schalten, stieg laut EDAA-Jahresbericht 2015 auf 151. Die Informationskampagne zur nutzerbasierten Werbung erreichte europaweit knapp 180 Millionen Unique User.

EDAA weitet Selbstregulierung auf mobile Geräte aus

Die European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) weitet ihr Selbstregulierungsprogramm für nutzungsbasierte Onlinewerbung (Online Behavioural Advertising – OBA) auf mobile Endgeräte aus.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden