Back to top

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM)

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) ist eine Selbstkontrolleinrichtung von Medienverbänden und Unternehmen. Der VPRT ist Gründungsmitglied der FSM. Sie bietet jedermann die Möglichkeit, sich über strafbare oder jugendgefährdende Inhalte im Netz zu beschweren oder Fragen zum Thema Jugendschutz im Internet zu stellen. Gemeinsam mit ausländischen Internet-"Hotlines" baut die FSM ein internationales Netz von freiwilligen Selbstkontrolleinrichtungen im Internet auf.

Website: www.fsm.de

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

FSM-Jahresbericht 2017 veröffentlicht

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) hat ihren Jahresbericht 2017 veröffentlicht. Die Berichtsschwerpunkte sind unter anderem das 20jährige FSM-Jubiläum, der neue Jugendmedienschutz-Index und das Engagement im Bereich Medienbildung sowie gegen Hasskriminalität im Internet.

FSM: 2017 Höchststand an Beschwerden über Onlineinhalte

Im Jahr 2017 hat die Beschwerdestelle der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) insgesamt 5.614 Meldungen erhalten. Das ist eine Steigerung um 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2016: 4.644 Beschwerden) und zugleich ein historischer Höchststand.

SUPER RTL, FSM und fragFINN unterstützen Safer Internet Day 2018

Am 6. Februar findet in diesem Jahr der Safer Internet Day der Europäischen Kommission statt. Der Kindersender SUPER RTL startet an diesem Tag die Toggolino Video App. Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) und der fragFINN-Verein launchen mit weiteren Partnern das Webportal „Internetguide für Eltern“.

Erste Ergebnisse des neuen FSM-Jugendmedienschutzindexes

73 Prozent der Eltern in Deutschland sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder bei der Nutzung des Internets. Zu diesem Ergebnis gelangt die von der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Dienstleister (FSM) erstmals herausgegebene Studie „Jugendmedienschutzindex“.

KJM: Fünf Thesen zur Zukunft des Jugendmedienschutzes

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat ihren Tätigkeitsbericht für den Zeitraum März 2015 bis Februar 2017 vorgelegt. Im Report formuliert die Kommission erneut Thesen für einen besseren Jugendmedienschutz.

FSM-Jahresbericht 2016 veröffentlicht

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) hat ihren Jahresbericht 2016 veröffentlicht. Die Berichtschwerpunkte sind unter anderem das Engagement im Bereich Medienbildung sowie gegen Hasskriminalität im Internet.

FSM: 2016 Gesamtzahl der Beschwerden gesunken

Die Zahl der Beschwerden bei der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) ist im vergangenen Jahr um 15 Prozent gesunken. Die meisten der eingegangenen Beschwerden betrafen die Darstellungen des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen.

Jugendschutzprogramme: neue Anerkennungskriterien und neues Gütesiegel

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat neue Kriterien zur Anerkennung von Jugendschutzprogrammen veröffentlicht. Zudem soll ein neu geschaffenes Gütesiegel auf die anerkannten Programme aufmerksam machen.

FSM-Jahresbericht 2015 veröffentlicht

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) hat ihre Jahresbilanz für das Jahr 2015 vorgelegt und einen Rückblick auf die Herausforderungen den letzten Jahres geworfen.

Martin Drechsler wird neuer FSM-Geschäftsführer

Zum 1. September 2016 wird Martin Drechsler neuer Geschäftsführer der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM). Er folgt auf Otto Vollmers, der nach fünf Jahren als Geschäftsführer, die Selbstkontroll-Institution verlässt.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden