Back to top

Der Webeffekt- Radio auf der Überholspur (2011)

Der Fachbereich Radio und Audiodienste im Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) veranstaltet am 8. Juni 2011 in Berlin einen Workshop unter dem Titel „Der Webeffekt: Radio auf der Überholspur“. VPRT-Radiovertreter und internationale Branchenexperten geben einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen in den Themen Webradio, Apps, Portale, Plattformen, Automotive und Social Media und stellen sich der Diskussion mit den Workshop-Teilnehmern.

Klaus Schunk, Fachbereichsvorsitzender Radio und Audiodienste und VPRT-Vizepräsident: „Der VPRT will mit dieser und weiteren Veranstaltungen rund um das Thema Radio diese Mediengattung noch stärker ins öffentlich Bewusstsein rücken. Radio ist innovativ, ist noch immer das meistgenutzte deutsche Medium und befindet sich unverändert auf der Überholspur. Der Workshop wird die Potenziale von Radio in den neuen Medien aufzeigen, die schon heute ein fester Bestandteil der Programmstrategie der privaten Radios sind.“

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

Privatradios bei Facebook und Twitter (04.08.2011)

Insgesamt rund 1,7 Millionen Facebook-Fans und knapp 100.000 Follower bei Twitter können die Programme verbuchen. Das geht aus einer Aufstellung der Website www.rockbär.de hervor.

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden