Back to top

VAUNET-Sommerfest

Themen (0 von 0)

VAUNET-Sommerfest: So nachhaltig feierten wir mit Ihnen!

VAUNET wollte mit der Veranstaltung auch ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit setzen und ließ dies in die Eventplanung einfließen. Eine "Green Wall", gestaltet von der Künstlerin Ulrike Jensen, informierte die Gäste vor Ort über die zahlreichen Maßnahmen.

VAUNET feiert... am 23. September 2019

Der VAUNET feiert am 23. September 2019 ab 18:30 Uhr sein jährliches Sommerfest , in diesem Jahr mit neuem Konzept und neuer Location.

sehen.hören.feiern – VAUNET-Sommerfest mit über 450 Gästen in Berlin

Unter dem Motto sehen. hören. feiern. fand am 11. September das diesjährige VAUNET-Sommerfest statt. Mit über 450 geladenen Gästen bot das Fest Mitgliedern, Branchenvertretern und Medienpolitikern die Gelegenheit zum ungezwungenen Austausch. Als Gastredner durfte VAUNET den Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Nathanael Liminski, begrüßen.

VPRT-Sommerfest: Über 600 Gäste feierten in Berlin unter dem Motto „hören.sehen.feiern.“

Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, betont die Rolle der Privaten als unverzichtbarer Treiber im dualen Rundfunksystem • VPRT-Vorstandsvorsitzender Hans Demmel warnt eindringlich vor der Erweiterung der Internetaktivitäten von ARD und ZDF

VPRT-Sommerfest 2016 im TV

Mehrere TV-Sender haben in ihrem Programm Bilder vom VPRT-Sommerfest 2016 ausgestrahlt.

VPRT-Sommerfest und Mitgliederversammlung

Der Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben, Peter Altmaier, sowie mehr als 650 Repräsentanten aus Medienwirtschaft und Politik folgten am gestrigen Abend der Einladung des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) zum VPRT-Sommerfest in die Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund in Berlin.

VPRT-Sommerfest 2015 im TV

Mehrere TV-Sender haben in ihrem Programm Bilder vom VPRT-Sommerfest 2015 ausgestrahlt.

VPRT-Sommerfest in Berlin

Über 600 Gästen präsentiert sich der private Rundfunk als ein zentraler Motor der Kreativwirtschaft mit weitreichenden Umsatz- und Arbeitsplatzeffekten - Staatsekretärin Brigitte Zypries und EU-Kommissar Günther Oettinger betonen die Bedeutung des privaten Rundfunks für Kreativwirtschaft, Meinungsfreiheit und -vielfalt

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden