Back to top

Sonderkonditionen

Der VAUNET verhandelt für seine Mitgliedsunternehmen nicht nur im Bereich der Gesamt- und Rahmenverträge (u.a. Gema/GVL, Infrastrukturbetreiber) sondern auch in anderen Bereichen Sonderkonditionen (z.B. für die Teilnahme an Veranstaltungen).

Media Broadcast GmbH will 2009 UKW-Tarife erhöhen

Um weitere drei Prozent sollen ab 2009 die Entgelte für Neuverträge mit der Media Broadcast GmbH für UKW-Ausstrahlungen steigen.

OWM legt Agentur-Mustervertrag vor

Die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) hat vergangene Woche einen Mustervertrag für den geschäftlichen Kontakt von Werbekunden mit Mediaagenturen vorgestellt.

Memo zur aktuellen Hörfunk-Situation der GEMA- und GVL-Gesamtverträge

Der urheberrechtliche Berater des VPRT, Martin von Albrecht, hat in einem Memo die derzeitige Lage des Hörfunks in den GEMA- und GVL-Gesamtverträge dargelegt.

T-Systems lenkt bei UKW-AGB ein

Bei den UKW-Verträgen mit der T-Systems Media & Broadcast GmbH gelten in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) wieder die zuletzt gestrichenen Widerspruchsbestimmungen.

VPRT fragt Informationsbedarf zu GEMA-Hörfunk-Fragen ab

Im September 2006 hat die GEMA den VPRT um Gesamtvertragshilfe gebeten, da sie bis zu diesem Zeitpunkt nur von 30 Prozent der Sendeunternehmen eine Musikanteilsmeldung erhalten hatte.

T-Systems informiert über Tarife ab 2007

Die T-Systems hat dem VPRT ihre neuen UKW-Tarife vorgelegt.

Nachlassklausel PMG

Der VPRT hat mit der PMG eine Nachlassklausel für elektronische Pressespiegel vereinbart.

Gesamtvertrag VG Wort

Der VPRT hat mit dem Zusammenschluss von Autoren und Verlagen einen Gesamtrvertrag für Pressespiegel geschlossen.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden