Back to top

Medien- und Netzpolitik

Themen (0 von 153)

Das sind die Preisträger des 55. Grimme-Preises 2019

Die Serien „Hackerville“ (TNT Serie) und „Beat“ (Amazon Prime Video) wurden in der Kategorie Fiktion mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet. „CATCH! Der große SAT.1 Fang-Freitag“ (SAT.1) erhält einen Preis für die „beste Unterhaltung“. Herzlichen Glückwunsch!

Eurosport: Jugendliche aktiv für den Sport begeistern

Eurosport ist langjähriger offizieller Partner von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA und unterstützt die aktiven Schülerinnen und Schüler, die alle einen Traum haben: einmal bei Olympia dabei sein.

Französische Wettbewerbsbehörde schlägt Level-Playing-Field-Maßnahmen vor

Die französischen Wettbewerbsbehörde (Autorité de la concurrence) fordert die Liberalisierung der Wettbewerbsbedingungen, denen klassische Medien bisher unterliegen.

AER diskutiert Radiobelange mit hochrangigen EU-Vertretern

AER nahm als Interessensvertretung der europäischen Radioanbeiter an dem Roundtable „Audiovisual Media and the Challenge of the Digital Revolution“ teil, zu dem die EU-Kommisarin Mariya Gabriel und Antonio Tajani, Präsidenten des Europaparlaments, geladen hatten.

Media Pluralism Monitor: Deutschland erzielt gute Ergebnisse

Der Media Pluralism Monitor für das Jahr 2017 zeigt im Allgemeinen ein geringes Risiko für den Medienpluralismus in Deutschland auf. Zu bemerken ist allerdings die hohe Konzentration der Internetdienstanbieter, die laut des Berichts ein mittleres Risiko für die Reichweite der traditionellen Medien und den Zugang zum Internet darstellt. Es wurde bereits angekündigt, dass die nächste MPM-Untersuchung auch die Einflüsse von Medienintermediären als Gatekeeper berücksichtigen wird.

Digitaler Urheberrechtsschutz: Eine erste Einschätzung zum EU-Kompromiss

Nach zähem Ringen konnten sich die Verhandlungsführer am späten Abend des 13. Februar auf einen finalen Kompromiss für eine Richtlinie zum Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt einigen. Die VAUNET-Europaexpertin Julia Maier-Hauff gibt eine erste Einordnung zu den bisherigen Veröffentlichungen.

Zum Tag der Liebe zeigt Romance TV die Transgender-Komödie „Feiert Eileen!“.

Der diesjährige Gewinner des Nachwuchspreises Blaue Blume wird am Valentinstag um 23.45 Uhr ausgestrahlt. Der seit 2012 von dem Pay-TV-Sender ausgelobte Preise zeichnet jährlich die besten romantischen Kurzfilme jenseits der gängigen Kerzenschein-Klischees aus.

Kommunikationshilfe für die ARD

Hans Demmel, Vorstandsvorsitzender VAUNET, zur Medienberichterstattung rund um das Papier "Unser gemeinsamer, freier Rundfunk ARD" des Berkeley International Framing Institute: "Die ARD sollte es eigentlich können: Auch in eigern Sache überzeugend zu kommunizieren. Unter dem Vorsitz eines frühren Regierungssprechers sollten die Anstalten nicht nur das Weltgeschehen, sondern auch ihre eigenen Belange überzeugend auf den Punkt und "rüber" bringen. Das nun ausregerechnet die wortgewaltige ARD mit Beitragsgeldern Nachhilfeunterricht nimmt, wie sie ihre eigenen Botschaften richtig "framen" kann, mutet schon mehr als kurios an."

Urheberrecht-Richtlinie: Appell des europäischen Fernseh- und Filmsektors

In einem gemeinsamen Schreiben an die politischen Entscheidungsträger warnt der europäische Film- und Fernsehsektor vor den Auswirkungen der derzeit diskutierten Regelungen der Richtlinie zum Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt. Europäische TV Sender und Produzenten fordern eine Rückbesinnung auf die ursprünglichen Ziele der Richtlinie zum Urheberrecht.

Beliebtheit von fragFINN.de steigt weiter

Laut einer aktuellen Repräsentativbefragung des Marktforschungsinstituts iconkids & youth erfreut sich fragFINN.de in Deutschland wachsender Beliebtheit. Vor allem im schulischen Kontext zeigt sich eine verstärkte Nutzung der Kindersuchmaschine.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden

Termine