Back to top

Medien- und Netzpolitik

Themen (1 von 19)

  • Medienregulierung (11)
    • Wettbewerb und Vielfalt
      • Medienkonzentration
        • Programmauflagen
          • Drittsendezeit und Regionalfenster
      • Kartellrecht
      • Anreizregulierung
      • Pluralismus
    • Duale Medienordnung (11)
    • Urheberrecht
      • Satelliten- und Kabelweitersendung
      • Kleines Wiedergaberecht
      • Leermedien- und Geräteabgabe
      • Online-Musikrechte
      • Piraterie
        • Providerhaftung
      • Verwaiste Werke
      • Verwertungsgesellschaften
        • CISAC
        • GEMA
        • GVL
        • VG Media
        • VG Wort
      • Urhebervertragsrecht
      • Portabilität / Geoblocking
      • Leistungsschutzrecht
    • Filmförderung
    • Datenschutz
      • Vorratsdatenspeicherung
      • Selbstregulierung
        • Deutscher Datenschutzrat Online-Werbung
    • Jugendmedienschutz
      • Selbstregulierung
        • Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)
        • Freiwillige Selbstkontrolle der Multimediadiensteanbieter (FSM)
      • Jugendschutz-Initiativen
        • Ein Netz für Kinder
        • fragFINN
        • Media Smart
        • Sicher online gehen
    • Verbraucherschutz
    • Verantwortung
      • Barrierefreiheit
      • Musikförderung
        • Deutschquote
      • Migration & Integration
      • Medienkompetenz
      • Nachwuchsförderung
      • Prävention
      • Public Value
      • Soziales Engagement
      • Künstlersozialversicherung
  • Werberegulierung
    • Produktwerbung
      • Alkohol
      • Automobil
      • Energie
      • Finanzen
      • Glücksspiel
      • Lebensmittel
      • Tabak
    • Telefonwerbung
    • Kinderwerbung
    • Product Placement
    • Sponsoring
    • Regionale Werbung
    • Quantitative Vorgaben
    • Lautstärke in Werbespots
    • Werbekennzeichnungspflichten
    • Selbstregulierung
      • Deutscher Werberat
  • Netz- und Plattformregulierung
    • Digitalisierung
      • Digitalisierung TV
        • 16:9-Umstieg
        • Electronic Program Guide (EPG)
      • Digitalisierung Radio
    • Infrastruktur
      • Breitband
      • Kabel
      • Satellit
      • Terrestrik
      • Frequenzen
        • Digitale Dividende
    • Einspeisebedingungen
      • UKW-Spitzenhub
      • Entgeltregulierung
        • UKW-Tarife
        • Kabel-Tarife
    • Technische Regulierung
      • Netzneutralität
      • Endgeräte
        • Hybride Endgeräte
        • Mobile Endgeräte
        • Set-Top-Boxen
    • Standards
      • DAB
      • DMB
      • DVB
        • DVB-T
        • DVB-H
      • HbbTV
      • HD
        • HDTV
        • HD-Radio
      • 3DTV
      • IP
        • IPTV
        • Webradio
      • UKW
    • Plattformregulierung
      • Zugang
      • Auffindbarkeit
      • Kabelbelegung
      • Frequenzregulierung
      • Signalschutz
        • CI-/CA-Systeme
        • Digital Rights Management (DRM)
        • Grundverschlüsselung

Vollindexierung des Rundfunkbeitrags verfassungs- und europarechtlich nicht zulässig

Prof. Dr. Thomas Hirschle legt ein Kurzgutachten zur Bewertung möglicher Vollindizierungsmodelle des Rundfunkbeitrags im Auftrag des VAUNET vor. Der VAUNET kündigt an, nun rechtliche Schritte gegen ein neues Indexierungsmodell zu prüfen.

Anhörung zur Novelle des ZDF-Staatsvertrags gestartet

Die Rundfunkkommission der Länder hat den Entwurf einer Novelle des ZDF-Staatsvertrags vorgestellt, der die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts nach einer staatsferneren Ausgestaltung der Gremienbesetzung und nach mehr Transparenz umsetzen soll.

Keine Kommerzialisierung der öffentlich-rechtlichen Mediatheken

Der VPRT hat die Forderung des ZDF, als eine der Rahmenbedingungen für einen Jugendkanal die „Öffnung des Telemedienangebotes“ zu verlangen, deutlich zurückgewiesen. „Die Kommerzialisierung der Mediatheken steht nicht zur Disposition des ZDF“, so VPRT-Geschäftsführer Claus Grewenig.

ARD und ZDF verlieren jedes Maß bei angekündigter Online- Olympiaberichterstattung

Der VPRT hat die von ARD und ZDF geplante Onlineberichterstattung zu den Olympischen Spielen als medienrechtlich wie medienpolitisch äußerst fragwürdig kritisiert. Die Rundfunkanstalten hatten angekündigt, neben ihren Hauptprogrammen und den zugehörigen Internetplattformen auch in bis zu sechs parallelen Livestreams über Olympia berichten zu wollen.

Diskussion um Verweildauer von Inhalten in öffentlich-rechtlichen Mediatheken

In einer Diskussionsrunde beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland zogen Experten eine positive Bilanz über depublizierte Inhalte. Aus Sicht des VPRT gibt es aber insbesondere im Bereich der “leichten Unterhaltung” noch Nachholbedarf.

SPD- und CDU-Politiker für strengere Finanzdisziplin des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Dr. Johannes Beerman (CDU) und MarcJan Eumann (SPD) haben sich auf einem Symposium des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik Berlin für weitere Reformen im dualen Rundfunksystem und eine größere Haushaltsdisziplin der Rundfunkanstalten ausgesprochen.

Stellungnahmen des VPRT zu den Telemedienkonzepten von ZDF, 3sat und Phoenix

Der VPRT hat im Rahmen der Bestandsprüfungen zu den Telemedienkonzepten des ZDF, 3sat und Phoenix Stellung genommen.

VPRT-Stellungnahmen zum Drei-Stufen-Test des ZDF: Private Sender fordern Nachbesserung der Telemedienkonzepte / Angebote in der vorgelegten Form nicht genehmigungsfähig

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) hat in dieser Woche in zwei umfassenden Stellungnahmen an den ZDF-Fernsehrat im Rahmen des Drei-Stufen-Testverfahrens zu den Telemedienangeboten des ZDF dargelegt, dass die Angebotsbeschreibungen d

ZDF, WDR, NDR und Radio Bremen bereiten Drei-Stufen-Tests vor

Die Rundfunkräte von WDR, NDR und Radio Bremen sowie der Fernsehrat des ZDF haben heute offiziell mit den Vorbereitungen von Drei-Stufen-Testverfahren für bereits bestehende Telemedienangebote begonnen.
Die drei ARD-Anstalten haben Interessenbekundungsve

Drei-Stufen-Test-Leitfaden des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF)

Mainz, 26.Juni 2009: Der ZDF-Fernsehrat die entgültige Fassung der Satzung für das Drei-Stufen-Test-Verfahren des ZDF veröffentlicht.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden