Back to top

Medien- und Netzpolitik

Themen (1 von 146)

EU: Terroristische Inhalte müssen innerhalb einer Stunde entfernt werden

Europäischen Parlament verabschiedet am 28. April 2021 ein neues Gesetz zur Bekämpfung der Verbreitung von terroristischen Inhalten im Internet.

Medienanstalten: Informierende Mediennutzung so hoch wie nie

Im Corona-Jahr 2020 stieg das Informationsbedürfnis der Deutschen auf Rekordniveau. Neun von zehn Personen ab 14 Jahre haben sich täglich in TV und Radio, Online oder in Printmedien über das aktuelle Zeitgeschehen informiert. Dies ist der höchste Wert seit Beginn der Veröffentlichung der Mediengewichtungsstudie durch die Medienanstalten im Jahr 2015

Medienanstalten: Informierende Mediennutzung so hoch wie nie

Im Corona-Jahr 2020 stieg das Informationsbedürfnis der Deutschen auf Rekordniveau. Neun von zehn Personen ab 14 Jahre haben sich täglich in TV und Radio, Online oder in Printmedien über das aktuelle Zeitgeschehen informiert. Dies ist der höchste Wert seit Beginn der Veröffentlichung der Mediengewichtungsstudie durch die Medienanstalten im Jahr 2015

Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel präsentieren neues ProSieben-Journal

ProSieben baut seine journalistische Kompetenz weiter aus. Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel präsentieren das neue ProSieben-Journal “Zervakis & Opdenhövel. Live.”.

FSM: Meldungen über jugendgefährdende Online-Inhalte steigen weiter

Im 2020 Jahr gingen bei der FSM-Beschwerdestelle insgesamt 6.024 Beschwerden über rechtswidrige oder jugendgefährdende Online-Inhalte ein.

Diversity: Weltpremiere mit “Princess Charming” auf TVNOW

„Princess Charming“, die erste lesbische Dating-Show überhaupt, wird am 25. Mai 2021 auf TVNOW Weltpremiere feiern.

Landesweites UKW-Programm in NRW ausgeschrieben

Auf UKW-Übertragungskapazitäten für die Verbreitung oder Weiterverbreitung eines analogen landesweiten Hörfunkprogramms können sich Hörfunkveranstalter bis 15. Juni 2021, 12:00 Uhr bewerben.

Medienanstalten beteiligen sich an der EU-Konsultation zu politischer Werbung

Sowohl VAUNET als auch die Medienanstalten und die ERGA haben sich mit Stellungnahmen an einer EU-Konsultation beteiligt, um mehr Transparenz von politischer Werbung zu verankern.

Auszeichnung für ntv.de: „European Digital Publishing Platform of the Year”

Beim diesjährigen „European Publishing Congress“ am 15. Juni wird ntv.de mit dem Hauptpreis als „European Digital Publishing Platform of the Year“ geehrt.

DSA: EU-Bündnis „Know Your Business Customer” fordert weitergehende Transparenz

Ein Bündnis aus Interessensvertretern kritisiert die Vorschläge der EU-Kommission zu den KYBC-Verpflichtungen im DSA, da diese nur Online-Marktplätze adressieren, anstatt ein breites Spektrum an illegalen Inhalten sowie gefälschten und minderwertigen Produkten im Internet.

Seiten