Back to top

Netz- und Plattformregulierung

BNetzA kritisiert Roamingbeschränkung bei Vodafone Pass

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat Korrekturen bei „Vodafone Pass“ angemahnt. Ähnlich der „StreamOn“-Option der Telekom sei das Angebot zwar grundsätzlich statthaft, in Teilen müsse aber nachgebessert werden.

DAB+: Lizenzvergabe für zweiten nationalen Multiplex verzögert sich

Ein Gerichtsbeschluss zugunsten der DABP GmbH (DABP) verzögert die Inbetriebnahme des zweiten nationalen DAB+-Multiplexes. Der in der Ausschreibung unterlegene Bewerber hat vor dem Leipziger Verwaltungsgericht einstweiligen Rechtsschutz gegenüber der Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) zugesprochen bekommen.

Erste Juli/August-Termine für Analog-Digital-Umstieg im Kabel

Das Projektbüro der Initiative Digitales Kabel hat im Vorfeld des Kongresses ANGA COM erste Termine für den Analog-Digital-Umstieg im Kabel in den Monaten Juli und August 2018 bekannt gegeben.

UKW-Marktregulierung: BNetzA leitet Hauptsache- und Eilverfahren ein

Die Bundesnetzagentur ist weiterhin bemüht, nach dem Verkauf der UKW-Infrastruktur durch die Media Broadcast, den Betrieb der Hörfunkübertragung sicherzustellen. Grundsätzlich seien alle Beteiligten mit einer Fortführung des Übergangsbetriebs über den 30. Juni hinaus einverstanden. Da es allerdings noch keine verbindlichen Erklärungen gibt, habe man sicherheitshalber trotzdem Verfahren eingeleitet.

T-Mobile in den Niederlanden wegen Verstoßes gegen die Netzneutralität verklagt

Die Digital Rights Group „Bits fo Freedom“ hat den Telekommunikationsanbieter T-Mobile in den Niederlanden wegen Verletzung der Netzneutralitätsregeln verklagt. Hintergrund ist das Zero-Rating für einen eigenen Musikstreamingdienst.

Immer mehr private TV-Sender bieten Inhalte in Ultra HD an

Die Zahl der privaten TV-Sender, die Programminhalte in 4K-Auflösung linear anbieten, wächst weiter an. Nachdem bereits Teleshopping-Sender und Pay-TV-Programme in Ultra HD (UHD) empfangbar sind, erweitert sich 2018 der Kreis der TV-Sender, die den UHD-Demo-Kanal „UHD1“ als UHD-Abspielfläche nutzen werden.

„Music Moves Europe“: EU startet Förderprogramm zur Musikdistribution

Die Europäische Kommission will die Verbreitung von europäischen Musikwerken fördern und hat hierfür das Programm „Music Moves Europe“ ins Leben gerufen. Projektideen können bis zum 10. September 2018 einreicht werden.

Beirat der BNetzA unterstützt Maßnahmen zur UKW-Marktregulierung

Der Beirat der Bundesnetzagentur hat deren laufende Prüfung zur möglichen telekommunikationsrechtlichen Regulierung der Erwerber der Antennen begrüßt. Außerdem regte das Gremium gesetzliche Maßnahmen zum Weiterbetrieb der UKW-Antennen an.

Slowenien plant Umstieg auf Digitalradio für 2022

Die wichtigsten slowenischen Radiostationen sollen am 22.02.2022 auf DAB+ umsteigen. Das hat der Rundfunkrat der Republik Slowenien, der für die Regulierung des Rundfunks zuständig ist, beschlossen.

UKW-Antennenkäufer will sich aus dem Geschäft zurückziehen

Die Milaco GmbH, einer der größten Käufer der UKW-Sendeanlagen der Media Broadcast, hat angekündigt, das UKW-Geschäft aufzugeben. Grund sei die drohende Regulierung, welche die Bundesnetzagentur ins Spiel gebracht hat.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden