Back to top

Verbraucherschutz

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

EU-Sammelklagen doch nicht vom Tisch

Entgegen jüngsten Ankündigungen erwägt die EU-Kommission nun doch die Einführung von Sammel-Schadensersatz- und Unterlassungsklagen.

Bund will unerlaubte Telefonwerbung wirksamer eindämmen

Der Bund, die Länder und die Bundesnetzagentur (BNetzA) wollen mit weiteren Regulierungsmaßnahmen unerlaubte Werbeanrufe stärker bekämpfen.

Viviane Reding gegen Verbraucherschutzsammelklagen

EU-Justizkommissarin Viviane Reading hat sich gegen eine Einführung von Verbrauchersammelklagen in Europa ausgesprochen.

Martin Stadelmaier hält Verbesserungen bei Telefonverbraucherschutz für notwendig

Der Chef der Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz, Martin Stadelmaier, hält einige Verbraucherschutzregeln in der Telekommunikation noch für verbesserungswürdig .

Einheitliches EU-Vertragsrecht soll grenzüberschreitende Einkäufe erleichtern

Die EU-Kommission hat am 1. Juli 2010 das Grünbuch „Optionen für die Einführung eines Europäischen Vertragsrechts für Verbraucher und Unternehmen“ vorgestellt.

EU-Grünbuch zu Verbrauchersammelklagen verabschiedet

Vier Handlungsoptionen schlägt die EU-Kommission in ihrem vergangene Woche veröffentlichten Grünbuch Verbrauchersammelklagen vor.

EU will Regeln für Verbraucherschutz harmonisieren

Die EU-Kommissarin für Verbraucherschutz Meglena Kuneva hat vergangene Woche ein Vorschlag zur Evaluierung der Verbraucherschutzrichtlinie vorgelegt.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden