Back to top

Musikförderung

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 1)

Umsätze der GEMA 2011

Die GEMA konnte im Jahr 2011 Gesamterträge in Höhe von 826 Millionen Euro verbuchen. Mit 262 Millionen Euro steuerten Hörfunk und Fernsehen den größten Beitrag dazu bei.

Digitaler Musikmarkt 2011 weltweit erneut gewachsen

Der weltweite Umsatz mit digitaler Musik ist 2011 um acht Prozent auf 5,2 Milliarden US-Dollar angestiegen.

GEMA Erträge 2010

Mit 262 Millionen Euro leisteten Hörfunk und Fernsehen im Jahr 2010 den größten Beitrag zu Gesamtergrägen der GEMA in Höhe von 863 Millionen Euro bei.

Musikindustrie in Zahlen (2009)

Leicht rückläufige Umsätze aus dem Musikverkauf durch Umsätze aus neuen Geschäftsfeldern kompensiert - Einnahmen aus GVL-Leistungsschutzrechtenweitgehend stabil

VPRT informiert BKM zu Rock- und Popmusik im Privatradio

Der VPRT hat den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien über die weiträumige Präsenz deutscher Rock- und Popmusik im privaten Rundfunk in Kenntnis gesetzt.

Bundesvision Song Contest Sieger "Juli" räumt erneut ab

Sie waren die Sieger bei Stefan Raabs Song Conest 2005. Jetzt hat Juli den „European Border Breakers Awards“ (EBBA) gewonnen.

Raus aus dem Probenraum, rein in den INDIECATOR

Das Kieler "delta radio" hat im Internet ein Musik-Netzwerk für Nachwuchskünstler eröffnet.

Privatradios "pushen" deutsche Musik beim Bundesvision Song Contest 2006

Private Radiostationen haben den Bundesvision Song Contest 2006 mit zahlreichen On-Air- und Off-Air-Aktionen begleitet. Dazu hatte der VPRT eine Pressemitteilung veröffentlicht. Die Sieger werden am 9. Februar gewählt.

Deutschland wird Partnerland der Popkomm!

Deutsche Musik steht dieses Jahr im Fokus der internationalen Musikmesse. Kooperation mit „Initiative Musik“.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden