Back to top

Medienkompetenz

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

LPR Hessen-Studie zur Wahrnehmung von Online-Werbung durch Jugendliche

Jugendliche verfügen bezüglich der Mechanismen von Werbung in Online-Medien und sozialen Netzwerken über ein differenziertes Bewusstsein. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Studie, welche von der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien in Auftrag gegeben wurde.

Nickelodeon neues Mitglied bei fragFINN

Der fragFINN e. V. begrüßt Viacom International Media Networks als neues Mitgliedsunternehmen im Verein. Das Viacom-Programm Nickelodeon ist neben SUPER RTL und Disney der dritte Kindersender aus dem VPRT-Mitgliederkreis, welcher Mitglied des fragFINN-Vereins ist.

Media Smart: Nachfrage nach Lehrmaterialien weiter ungebrochen

Die Nachfrage nach den kostenfreien Bildungsmaterialen zur Werbe- und Medienkompetenzvermittlung des medienpädagogischen Vereins Media Smart e.V. hat auch 2017 weiter angehalten. Das für den Vorschulbereich konzipierte Materialpaket wurde 2017 vom Bildungsportal der Verbraucherzentrale Bundesverband mit „Sehr Gut“ bewertet.

VPRT: Inhalte der privaten TV- und Radioangebote wirksam im Kampf gegen Fake News

In seiner Antwort zur öffentlichen Konsultation der EU-Kommission hat der VPRT auf die wesentliche Rolle der TV- und Radiosender im Kampf gegen Fake News hingewiesen. Ihre redaktionell erstellten Inhalte beruhen auf journalistisch-ethischen Grundregeln, eine bessere Auffindbarkeit würde die Chance auf Wahrnehmung von Fake News verringern.

AER: Radio ist wesentliches Instrument zur Bekämpfung von Desinformation und Fake News

In einem Kurzdokument hat die Association Européenne des Radios (AER) auf die Bedeutung des Radios im Kampf gegen Fehlinformation hingewiesen. Radio sei von Natur aus unempfindlich gegen Filterblasen, da die meisten Inhalte für eine allgemeine Ausstrahlung produziert werden. Zudem müsse der Rundfunk strikte lokale Regeln einhalten.

D21-Digital-Index 2017/2018: Onlinenutzung weiter angestiegen

Erstmals nutzen über 80 Prozent der deutschen Bevölkerung das Internet. Die Gründe für die Nichtnutzung liegen kaum noch in fehlender technischer Verfügbarkeit begründet. Ein Prozent der (N)Onliner gaben an, nicht zu surfen, weil keine Möglichkeit besteht, online zu gehen.

fragFINN.de so bekannt und beliebt wie nie zuvor

Laut einer aktuelle Repräsentativbefragung des Marktforschungsinstituts iconkids & youth ist die Kindersuchmaschine fragFINN.de ist so bekannt und beliebt wie nie zuvor.

SAT.1-Kampagne #AugenAuf mit Kinder-Medien-Preis ausgezeichnet

Die Anti-Cybermobbing-Kampagne „#AugenAuf“ von Sat.1 ist mit dem Kinder-Medien-Preis „Der Weiße Elefant“ ausgezeichnet worden. Die Kampagne habe es geschafft, für das brisante und hochaktuelle Thema Cybermobbing zu sensibilisieren und dazu beigetragen, Öffentlichkeit und Wissen dafür zu schaffen, erklärte die Jury.

BMG-geförderte Studie: Gesundheitsgefährdung bei Kindern durch Mediennutzung

Eine übermäßige Nutzung von elektronischen Medien kann bei Kindern und Jugendlichen zu Entwicklungsstörungen führen. Zu diesem Ergebnis gelangt die unter der Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten entstandene BLIKK-Medienstudie.

tv diskurs mit neuem Onlineangebot

Die Medienfachzeitschrift „tv diskurs“ der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen hat eine eigene Website erhalten. Auf www.tvdiskurs.de sind neben dem Download der Printausgabe weitere onlineexklusive Inhalte auffindbar.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden