Back to top

Kleines Wiedergaberecht

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

Die Verwertungsgesellschaftenrichtlinie – Der Gesetzgeber zwischen Pflicht und Kür

Bei der Veranstaltung von VPRT und VG Media diskutierten am 22. April Abgeordnete sowie Branchenvertreter in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft über die Umsetzung der Verwertungsgesellschaftenrichtlinie und die Beteiligung von Sendeunternehmen an der Privatkopievergütung.

VPRT und VG Media: Urheberrecht dem konvergenten Zeitalter anpassen

Die VG Media und der VPRT hatten am 20. März 2014 Landes- und Bundestagsabgeordnete sowie Branchenvertreter nach Berlin eingeladen, um unter dem Leitsatz „Nutzen und Vergüten. – Was ist zu tun im Urheberrecht?“ über urheberrechtliche Gestaltungsnotwendigkeiten zu debattieren.

VPRT-Workshop zum Urheber- und Urhebervertragsrecht

Am 8. Juli 2013 diskutierten die Mitglieder des VPRT im Rahmen eines internen Workshops die Positionen des Verbandes zu Themen des Urheber- und Urhebervertragsrechts.

EuGH: territoriale Exklusivität der TV-Fußballvermarktung ist EU-rechtswirdrig

Der Europäische Gerichtshof hat am 4. Oktober 2011 entschieden, dass die gebietsabhängige exklusive TV-Ausstrahlung von Fußball-Liveübertragungen nicht mit dem EU-Binnenmarkt im Einklang steht.

VPRT und VG Media unterstreichen Bedeutung der Privatsender für die Kultur- und Kreativwirtschaft

- Schutz geistigen Eigentums muss höchste politische Priorität haben
- Medienvielfalt und attraktive Inhalte brauchen ein starkes Leistungsschutzrecht und einen wirksamen Schutz vor Piraterie
- Sender streben Beteiligung an Leermedienabgabe und öff

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden