Back to top

Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK)

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

LFK schreibt DAB+-Übertragungskapazität in Baden-Württemberg aus

Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) hat Kapazitäten für die landesweite Verbreitung eines DAB+-Angebots ausgeschrieben.

Studie fordert Anpassung von Förderung und Lizenzierung an die Digitalisierung

Lizenzierungsmodelle, Zuschnitte der Sendegebebiete und Förderung des privaten Radios müssen mittelfristig an die digitale Zukunft angepasst werden. Einer Studie zufolge bedeutet die Beibehaltung des Status quo vor dem Hintergrund der Digitalisierung für die Hörfunkveranstalter unklare Perspektiven mit zunehmendem Wettbewerbsdruck.

LFK-Medienpreis 2018 ausgeschrieben

Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) vergibt 2018 zum 27. Mal den LFK-Medienpreis. Interessenten können sich bis zum 1. Dezember 2017 bewerben.

Drei Angebote erhalten DAB+-Kapazitäten in Baden-Württemberg

In der zweiten Jahreshälfte soll es in Baden-Württemberg drei neue Angebote über DAB+ geben. Wie die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) mitteilte, wurde den Programmen „antenne 1“, „Regenbogen Zwei“ und „Rock Antenne“ grünes Licht gegeben.

Dr. Wolfgang Kreißig ist neuer LFK-Präsident

Am 27. März 2017 ist Dr. Wolfgang Kreißig zum neuen Präsidenten der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) ernannt worden. Der promovierte Jurist war zuvor zehn Jahre lang im Staatsministerium Baden-Würrtemberg Leiter des Medienreferats.

LFK schreibt DAB+-Kapazität für Großraum Stuttgart aus

Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) in Baden-Württemberg hat am 6. Juli 2016 die Ausschreibung von DAB+-Kapazitäten für ein Hörfunkprogramm im Großraum Stuttgart gestartet.

LFK schreibt regionales Fernsehen am Bodensee neu aus

Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) in Baden-Württemberg hat das Sendegebiet mit der Region Bodensee-Oberschwaben für regionales Fernsehen neu ausgeschrieben.

LFK verlängert Lizenzen für Klassik Radio und sunshine live

Die baden-württembergischen Landesanstalt für Kommunikation (LFK) haben die Zulassungen für die Programme Klassik Radio und sunshine live in Stuttgart um 10 Jahre verlängert. egoFM soll ab 2016 das bisherige Angebot FluxFM ablösen. Im Digitalradio soll in Zukunft auch Radio Paradiso Baden-Württemberg empfangbar sein.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden