Back to top

Die Medienanstalten

KEK bestätigt Zulassungen für wetter.com TV und ein neues Fernsehspartenprogramm

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat mit Hinblick auf die Sicherung der Meinungsvielfalt keine Einwände gegen die Zulassungen von verschiedenen Angeboten erhoben. Dazu zählen das bundesweite Fernsehspartenprogramm wetter.com TV und ein geplantes bundesweites Fernsehspartenprogramm der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH.

Video-Digitalisierungsbericht: 96,8 Prozent der TV-Haushalte empfangen digital

Die digitale TV-Verbreitung ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. 96,8 Prozent der Haushalte empfangen digitales Fernsehen, 95,4 Prozent sogar ausschließlich. Das geht aus dem aktuellen Video-Digitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten hervor.

Audio-Digitalisierungsbericht: 9 von 10 Deutschen hören Radio über UKW

Die analoge Übertragung über UKW bleibt in Deutschland für die Meisten das beliebteste Mittel, um Radioprogramme zu empfangen. Dem Audio-Digitalisierungsbericht 2018 zufolge nutzen 93,6 Prozent der Personen ab 14 Jahren in Deutschland UKW-Radio, während die digitale Radioübertragung über DAB+ noch von nur gut 18 Prozent genutzt wird.

mabb verlängert Sendelizenzen für radio B2, Berliner Rundfunk 91,4 und Radio Teddy

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat die Zulassung für radio B2 und Radio TEDDY verlängert und entsprechende Frequenzzuweisungen erteilt. Da es im Ausschreibungsverfahren keine Mitbewerber gab, war keine Auswahlentscheidung nötig. Auch die Lizenz für Berliner Rundfunk 91,4 wurde verlängert.

Jochen Fasco als Direktor der TLM wiedergewählt

Die Versammlung der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) hat am 19. Juni 2018 Jochen Fasco im Amt als TLM-Direktor bestätigt. Seine dritte sechsjährige Amtszeit beginnt am 1. Juni 2019.

LfM-Hörfunkpreis 2018 ausgeschrieben

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen hat die Ausschreibung für den LfM-Hörfunkpreis als Anerkennung für kreative Programmleistungen im nordrhein-westfälischen Privatfunk veröffentlicht.

mabb schreibt UKW-Frequenzen in Berlin und Brandenburg aus

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat die Ausschreibung der UKW-Frequenz 104,9 MHz mit Senderstandort in Eberswalde sowie der UKW-Frequenzen 90,2 MHz Berlin und 99,3 MHz Frankfurt/Oder (Booßen) beschlossen.

Landesweite Hörfunk-Frequenzkette im Saarland soll ausgeschrieben werden

Der Hauptausschuss des Medienrats der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) hat empfohlen, die landesweite Frequenzkette, welche derzeit von Radio Salü genutzt wird, im Sommer neu auszuschreiben.

Positionierungsstudie Hörfunk: Streamingdienste machen vor allem klassischen Tonträgern Konkurrenz

Die steigende Nutzung von Musikstreamingdiensten schlägt sich vor allem auf das Hörverhalten über CDs, Schallplatten und MP3s nieder. Laut Positionierungsstudie Hörfunk 2018 der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) hat sich die Radionutzung seit der Nutzung von Streamingdiensten nur wenig verändert.

Einreichfrist für Niedersächsischen Medienpreis gestartet

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) hat den Wettbewerb um den Niedersächsischen Medienpreis eröffnet. Die Ehrung für herausragende journalistische und kreative Leistungen wird zum 24. Mal vergeben.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden