Back to top

Programmliches Engagement

Alle Medien (1 von 4)

Themen (0 von 0)

Das sind die Preisträger des 55. Grimme-Preises 2019

Die Serien „Hackerville“ (TNT Serie) und „Beat“ (Amazon Prime Video) wurden in der Kategorie Fiktion mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet. „CATCH! Der große SAT.1 Fang-Freitag“ (SAT.1) erhält einen Preis für die „beste Unterhaltung“. Herzlichen Glückwunsch!

Die Bären sind los: unser Berlinale Programmhinweis

„Wer die Wahl hat, hat die Qual“, deshalb möchten wir als Branchenverband den Besuch der „Berlinale Series“ und der „Drama Series Days“ empfehlen. Zu den sieben ausgewählten Serien des diesjährigen Berlinale-Serienprogramms zählen die erste TVNOW-Eigenproduktion und die neue Sky-Serie „8 Tage“.

GEO-Koproduktion gewinnt auf dem Sundance Filmfestival 2019

GEO Television, der jüngste Pay-TV-Kanal der Mediengruppe RTL Deutschland, gewinnt mit der Doku „Cold Case Hammarskjöld“ den Preis für die beste Regie in der Kategorie „World Cinema Documentary“ auf dem renommierten Sundance Filmfestival.

Deutscher Fernsehpreis 2019: And the Winner is...

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner: Eine starke Leistung. Die Nominierungen und Gewinner des Deutschen Fernsehpreises zeigen, wie vielfältig, unterhaltend und informativ Fernsehen ist. Mut, Kreativität sowie künstlerische Höchstleistung zeichnen die Produktionen aus.

Call for Entries: Germany’s Next Animation Talent

Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) und VAUNET-Mitglied Studio 100 Media AG suchen erneut die besten animierten Kinderserien aus Deutschland. Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2019.

Nominierungen zum 55. Grimme-Preis stehen fest: Private Medien erneut stark vertreten

Die privaten Medienhäuser sind in diesem Jahr erneut stark vertreten. Mit insgesamt zehn Nominierungen – drei in der Fiktion, sechs in der Unterhaltung sowie eine in der Kategorie Kinder & Jugend – gab es sogar eine Nominierung mehr als im letzten Jahr.

Deutscher Fernsehpreis 2019: 30 Nominierungen für die privaten Medien

Die Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis 2019 ist abgeschlossen. Insgesamt 30 Nominierungen für den Deutschen Fernsehpreis gehen an die privaten Medienhäuser.

Deutscher Fernsehpreis 2019: Sky-Serie „Das Boot“ mit den meisten Fiktion-Nominierungen

Die 14-köpfige Jury des Deutschen Fernsehpreises 2019 hat ihre Endauswahl für die fiktionalen Kategorien vorgestellt und 13 Nominierungen an Werke und Akteure der privaten TV-Programme vergeben. Dabei würdigten die Jurymitglieder insbesondere die wachsende Serienkompetenz der Privatsender. Alle dreizehn Nominierungen erfolgten für Serien- und Mehrteilerproduktionen.

HISTORY gedenkt mit Sonderprogrammierung 70 Jahre UN-Menschenrechtscharta

Der Dokumentationskanal HISTORY nimmt den 70. Jahrestag der Deklaration der UN-Menschenrechte zum Anlass, um sich mit dem Programmschwerpunkt „Fight for Human Rights“ den Themen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Kampf gegen Vorurteile zu widmen.

„Babylon Berlin“ gewinnt fünf Preise der Deutschen Akademie für Fernsehen 2018

Die Seriengemeinschaftsproduktion von ARD und Sky, „Babylon Berlin“, wurde beim diesjährigen Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen fünffach nominiert. Der serielle Politkrimi konnte sich auch in all diesen fünf Kategorien als Gewinner behaupten.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden