Back to top

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

MDR-Rundfunkrat genehmigt „KiKA-Online“- Telemedienkonzept

Der MDR-Rundfunkrat hat das Telemedienkonzept „KiKA Online (2015)“ in einer veränderten Fassung genehmigt. Der KiKA darf damit seinen jährlichen Etat auf 3,3 Millionen Euro verdoppeln und sein Onlineangebote ausbauen.

Drei-Stufen-Test für gesamtes MDR-Telemedienangebot gestartet

Der MDR plant den Umbau seines Telemedienangebotes zu einem noch stärker crossmedial vernetztem Angebot. Aus diesem Grund startete der MDR-Rundfunkrat einen Drei-Stufen-Test für das gesamte MDR-Telemedienangebot.

Diskussion um Verweildauer von Inhalten in öffentlich-rechtlichen Mediatheken

In einer Diskussionsrunde beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland zogen Experten eine positive Bilanz über depublizierte Inhalte. Aus Sicht des VPRT gibt es aber insbesondere im Bereich der “leichten Unterhaltung” noch Nachholbedarf.

VPRT zur Entscheidung des MDR-Rundfunkrats über kikaninchen.de und KI.KAplus: Rundfunkrat scheut vor angebrachter Ablehnung der Konzepte zurück

Der MDR-Rundfunkrat hat das Internet-Vorschulportal „kikaninchen.de“ und die Online-Mediathek KI.KAplus genehmigt. „Der Rundfunkrat hat es sich mit der Prüfung der beiden Projekte sicher nicht leicht gemacht. Wir nehmen zur Kenntnis, dass die Genehmigung

MDR und NDR starten freiwillige Drei-Stufen-Tests

Der Mitteldeutsche Rundfunk und der Norddeutsche Rundfunk haben freiwillige Drei-Stufen-Tests für ihre Telemedienangebote KI.KAplus, kikaninchen und NDR-Mediathek eingeleitet.

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden