Back to top

Marktentwicklung

Themen (1 von 45)

NRW-Hörfunkpreis 2018 verliehen

Die Landesanstalt für Medien NRW hat die besten Radiomacherinnen und -macher im Privatfunk mit dem LfM-Hörfunkpreis 2018 geehrt. In insgesamt elf verschiedenen Kategorien wurden die besten Produktionen ausgezeichnet.

mabb verlängert Sendelizenzen für radio B2, Berliner Rundfunk 91,4 und Radio Teddy

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat die Zulassung für radio B2 und Radio TEDDY verlängert und entsprechende Frequenzzuweisungen erteilt. Da es im Ausschreibungsverfahren keine Mitbewerber gab, war keine Auswahlentscheidung nötig. Auch die Lizenz für Berliner Rundfunk 91,4 wurde verlängert.

Meistgehörte Audioangebote in Deutschland (ma Audio 2018 II)

Bei der Mediaanalyse ma Audio 2018 II konnte der Senderverbund radio NRW mit 1,616 Millionen Hörern pro Durchschnittsstunde in Deutschland die höchste Reichweite der privaten Angebote verbuchen. Antenne Bayern kommt auf eine 947.000 Hörer, Hit Radio FFH erreicht 437.000 Hörer. Bei den werbetragenden Audioangeboten - privat und öffentlich-rechtlich - liegt ebenfalls radio NRW an der Spitze in Deutschland.

mabb schreibt UKW-Frequenzen in Berlin und Brandenburg aus

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat die Ausschreibung der UKW-Frequenz 104,9 MHz mit Senderstandort in Eberswalde sowie der UKW-Frequenzen 90,2 MHz Berlin und 99,3 MHz Frankfurt/Oder (Booßen) beschlossen.

Privatradios übertragen Fußball-Weltmeisterschaft 2018 live

Die "Mission Titelverteidigung" bei der Fußball-Weltmeisterschaft wird in den nächsten Woche live im privaten Radio zu hören sein. Die größten deutschen Privatradiosender übertragen wie auch schon bei vorangegangenen Turnieren alle 64 Spiele der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 ganz oder in Ausschnitten.

Wettbewerb um den Deutschen Radiopreis 2018 gestartet

Bis zum 31. Mai 2018 könne deutschen Hörfunksender ihre Protagonisten und Produktionen für den Deutschen Radiopreis 2018 vorschlagen. Es werden Preise in insgesamt elf Kategorien vergeben. Die Preisvergabe erfolgt am 6. September 2018 in Hamburg.

VPRT zum Welttag des Radios 2018: Radio verbindet die Fans – herausragende Bedeutung des Radios für Sport in den Regionen und bei Großereignissen

Am 13. Februar 2018 wird weltweit zum siebten Mal der Welttag des Radios der Vereinten Nationen und der UNESCO begangen, der den Beitrag des Radios zur demokratischen Debatte durch Information, Unterhaltung und Interaktion der Hörer herausstellt.  In diesem Jahr steht der Welttag unter dem Motto „Radio & Sports“ und unterstreicht die Bedeutung der Übertragung und Berichterstattung von Sportereignissen im Radio weltweit.

Welttag des Radios 2018

In Deutschland wie auch weltweit steht Radio für Vielfalt, Kreativität und Massenreichweiten. Die Vereinten Nationen und die UNESCO haben deshalb den 13. Februar - den Gründungstag des UN-Radios 1946 - als Welttag des Radios proklamiert, um die herausragende Bedeutung des Radios zu würdigen.

LFK schreibt DAB+-Übertragungskapazität in Baden-Württemberg aus

Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) hat Kapazitäten für die landesweite Verbreitung eines DAB+-Angebots ausgeschrieben.

Seiten

Anprechpartner

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden