Back to top

Digitalradioprogramme

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

LFK schreibt DAB+-Übertragungskapazität in Baden-Württemberg aus

Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) hat Kapazitäten für die landesweite Verbreitung eines DAB+-Angebots ausgeschrieben.

Radioplayer.de verlängert Lizenz

Der Radioplayer, die gemeinsame Plattform der Radiosender in Deutschland, startet in eine neue Lizenzperiode. Die Vereinbarung mit Radioplayer WorldWide wurde bis mindestens Ende 2019 verlängert. Alle Mitgliedssender haben neue Teilnahme-Erklärungen für die Lizenzperiode ab April 2018 erhalten.

VPRT fordert faire Umstiegsbedingungen in die digitale Radiozukunft

Der Fachbereich Radio und Audiodienste im Verband Privater Rundfunk und Telemediendienste e.V. (VPRT) hat auf seiner heutigen Sitzung im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbandes in Berlin die Anforderungen für einen Übergang auf die digital-terrestrische Radiozukunft einstimmig beschlossen und vorgestellt.

Private Radioprogramme (2003-2015)

Die Zahl privaten Hörfunkprogramme in Deutschland lag im zurückliegenden Jahr bei insgesamt 283, davon 180 lokale und regionale UKW-Programme, 54 landesweite UKW-Programme, 18 bundesweit über Satellit empfangbare Programme und 38 Programme, die ausschließlich via DAB zu empfangen sind.

Zahlreiche Bewerber um DAB+-Kapazitäten in Berlin und Brandenburg

Insgesamt 24 Radiosender haben sich auf die von der Medienanstalt Berlin‐Brandenburg (mabb) ausgeschriebenen DAB+‐Kapazitäten in Berlin und Brandenburg beworben. 15 Veranstalter hätten über das Ballungsgebiet Berlin hinaus auch Interesse an einer DAB+‐Verbreitung in Brandenburg, teilte die mabb mit.

Drei Angebote erhalten DAB+-Kapazitäten in Baden-Württemberg

In der zweiten Jahreshälfte soll es in Baden-Württemberg drei neue Angebote über DAB+ geben. Wie die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) mitteilte, wurde den Programmen „antenne 1“, „Regenbogen Zwei“ und „Rock Antenne“ grünes Licht gegeben.

mabb schreibt DAB+-Kapazitäten in Berlin und Brandenburg aus

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat die Ausschreibung von DAB+-Übertragungskapazitäten in Berlin und Brandenburg beschlossen. Man erwarte, dass die Zahl der Interessenten für eine DAB+-Verbreitung die Zahl der verfügbaren Programmplätze übersteigt, so die mabb.

Vier Bewerber für zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex

Auf die Ausschreibung eines zweiten bundesweiten DAB+-Multiplexes haben sich insgesamt vier Plattformbetreiber beworben. Am 7. März soll eine erste Bewertung der Bewerbungen erfolgten, erklärte die ZAK.

ZAK beschließt Ausschreibung eines zweiten bundesweiten DAB+-Multiplexes

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat die Ausschreibung für den zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex veröffentlicht. Sie richtet sich ausschließlich an Plattformanbieter für ein bundesweit einheitliches Programmangebot.

Private Radioprogramme (2003-2015)

Die Zahl privaten Hörfunkprogramme in Deutschland lag im zurückliegenden Jahr bei insgesamt 283, davon 180 lokale und regionale UKW-Programme, 54 landesweite UKW-Programme, 18 bundesweit über Satellit empfangbare Programme und 38 Programme, die ausschließlich via DAB zu empfangen sind.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden